Frage von Trailer16, 53

Muss die Schule bei Minderjährigen über Defizite informieren?

Ich bin 17 Jahre alt und gehe in die 12 Kalsse auf ein Gymnasium in nrw. Jetzt soll ich in Informatik eine 4- bekommen. Meine Frage wäre nun ob die Schule meine Eltern über diesen Leistungsstand informieren muss?

Antwort
von Nordseefan, 28

Sie muss nicht, aber sie sollte.

Wenn durch diese 4- die Versetzung gefährdet ist dann aber muss sie.

Aber was solls: Im Zeugnis bekommen die Eltern die Note eh mit, also reg dich nicht auf

Kommentar von Trailer16 ,

Mit diesem Defizit ist ja meine Zulassung für das Abitur nicht mehr gegeben. Das ist ja mein Problem. 😁

Antwort
von diroda, 17

Nein sie muß nicht, das ist nur ein besonderer Service für dich und deine Eltern. Informiere du doch vorher deine Eltern, ist bestimmt besser.

Antwort
von Messerset, 13

Muss sie. Das nennt man Zeugnis. Dieses muss von deinen Eltern unterschrieben werden.

Antwort
von MarieAdler, 30

Nur wenn die Versetzung gefährdet ist ist die Schule zur information gezwungen und solange du nicht volljährig bist dürfen sie informieren worüber sie wollen.

Tut mir leid 

Aber mit den richtigen argumenten kommst da sicher gut durch bei deinen eltern

Kommentar von MarieAdler ,

Noch ne Kleinigkeit.

Eine schlechte Note ist noch lange kein wirkliches defiziet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community