Muss die Krankenkasse bei einem Außenbandriss für die Trainingskosten aufkommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mal bei der hotline von der Kasse anrufen, denn jede Kasse redet sich irgendwie raus, dass sie es nicht zahlen müssen, schreib dann die Antwort in eine neue Frage. Dann kann dir sicher jemand eine genauere Antwort liefern. Genauso kannst du auch mit der Antwort zu einer anderen Kasse, zu freunden, zum Anwalt oder zu anderen gehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur bis zur normalen Leistungsgrenze, für den Leistungssport natürlich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst die ganz normale Krankengymnastik bezahlt.

Der Krankenkasse ist es egal, ob du Sportler bist oder nicht. Hier werden nur die Kassenleistungen erbracht. Alles darüber hinaus gehende musst du selber bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bekommst nur die "handelsübliche" Physiotherapie (Krankengymnastik) verordnet.

andere Therapieformen, die nicht im Leistungskatalog der Kassen enthalten sind, werden nicht übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, hast du nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dir physiotherapie verschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung