Frage von HelloKittyPinky, 20

Muss die Freundschaft für die liebe weichen?

Ich habe seit 11 Jahren einen aller Besten Freund. 

Innerhalb dieser elf Jahren hatte werder er noch ich jemals (auch davor) eine Feste Beziehung mit einander oder jemand anderen.

Jetzt habe jetzt seit einen halben jahr einen ersten richigen "Festen Freund".

Und "mein Bester Freund" hat mich nun vor die wahl gestell entweder er oder mein fester Freund.

Ich will ihn nicht verlieren bin aber nicht bereit meine Beziehung zu meinen festen Freund aufzugeben. 

Was soll ich tun?

Danke im vorraus 

Antwort
von TeddyxD5, 20

Ich glaube nicht, dass die Freundschaft verschwindet. Eine Beziehung die aus Freundschaft entsteht ist etwas besonderes! ^^

LG Teddy

Antwort
von fairydarling, 15

Würde ich niemals machen! Aus Freundschaft kann liebe werden, aber aus liebe kann nie wieder Freundschaft werden.
Außerdem hält eine Freundschaft oft länger als eine Beziehung. (Kommt drauf an wie alt ihr seid).
Wie bereits gesagt, ich würde es nicht machen!

Antwort
von Hannibu, 18

Muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde nicht, aber jeder setzt seine Prioritäten anders.

Antwort
von offeltoffel, 18

Unter gar keinen Umständen

Antwort
von oxygenium, 20

würde ich niemals aufgeben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten