Frage von user59876, 52

Muss die Arge mir ein Darlehen für Brille genehmigen.?

Zweimal bereits habe ich einen Antrag gestellt, zumal ich für Arbeit eine Sehhilfe benötige,die abgelehnt wurden.Dazu: mit der Sachbearbeiterin gibt es immer Stress...

Antwort
von lasterfahren, 9

es gibt keine arge, sondern nur das jobcenter.

weiterhin wird es gründe geben, warum dir die brille abgelehnt wurde. für solche sachen hast du die pflicht einen betrag von 750 euro anzusparen und es dann wenn nötig zu nutzen. günstiges kassenmodell, normale günstige gläser und du hast eine schicke und funktionierende brille für 30-40 euro. das kannst du dir selbst leisten.

Antwort
von peterobm, 17

wie passt Brille - Arbeit und Arge zusammen?

Kommentar von Menuett ,

Das passt sehr gut zusammen.

Es gibt in Deutschland unglaublich viele ALG 2 Austocker.

Über eine Million Menschen gehen in Deutschland arbeiten und müssen wegen zu geringen Gehalts trotzdem zur ARGE.

Kommentar von lasterfahren ,

nein sie müssen nicht zur arge. die gibt es nicht. leistungen nach dem sgb2 gibts beim jobcenter.

Antwort
von ErsterSchnee, 32

Ich bezweifle, dass das die komplette Geschichte ist. Und falls ja, würde mich mal die andere Seite interessieren...

Kommentar von user59876 ,

Hast du auf die brillenfrage geantwortet?  Zweimal wurde mir gesagt,dass ich d.brille a.d. Regelsatz zusammensparen soll.

Kommentar von ErsterSchnee ,

Ja, habe ich.

Kommentar von lasterfahren ,

das ist auch richtig diese aussage.

Antwort
von beangato, 18

nein, das muss das JC nicht machen.

Für eine Brille muss man was aus dem Regelsatz ansparen.

Antwort
von Miesepriem, 22

Es gibt auch sicherlich kostengünstige Varianten z.B. bei Fielmann. Es ist dann kein Brillengestell von Adidas, Nike, Porsche oder Rhabarber aber immerhin bezahlbar.

Antwort
von Yodafone, 30

nein,muss sie nicht....es gibt auch Brillen,die von der Krankenkasse bezahlt werden....Luxusbrillen gehören nicht zur Grundausstattung

Kommentar von Miesepriem ,

Dann nenn mit mal die Krankenkasse die noch eine Brille zahlt. Selbst bei Kindern werden nur die Gläser 1x im Jahr übernommen.

Kommentar von user59876 ,

Die Ablehnung der AOK hatte ich dem Antrag beigefügt. Es geht hier übrigens um die SEHHILFE nicht um Cartier...

Kommentar von Menuett ,

Brauchst Du besondere Gläser?

Sonst würde es doch auch Brille24.de tun.

40€ für eine Brille sollten auch ohne Darlehen finanzierbar sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten