Frage von Suslan, 23

muss die antithese immer negativ sein?

Wenn die Frage zB "Ist ein Auslandsjahr sinnvoll?" Ist, muss dann die antithese Ein Auslandsjahr ist NICHT sinnvoll sein? Also muss sie zwingend negativ sein? Was ist wenn man GEGEN das Auslandsjahr ist, muss dann die These nicht eigentlich das Auslandsjahr ist NICHT sinnvoll sein?

Antwort
von Dultus, 14

Hey ho,

die Antithese muss nicht negativ sein^^. Die Thesen, denen Du entsprichst, sind normale Thesen. Diese können sowohl negativ (Ist nicht sinnvoll) als auch positiv sein (ist sinnvoll).

Die Antithese enspricht immer deiner entgegengesetzten Meinung. Wenn Du also meinst, ein Jahr im Ausland sei nicht sinnvoll, ist die Antithese positiv.

MfG


Kommentar von Suslan ,

Dankeschön

Kommentar von Dultus ,

Bitteschön :)

Antwort
von LeiniD, 9

"Anti" bedeutet "gegen". Eine Antithese ist somit quasi die "Gegen-These" - also das Gegenteil von der These. Die These selbst kann sowohl positiv, als auch negativ sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten