Frage von Aylincx, 123

Muss der Zahnarzt dafür jetzt bestraft werden bzw. seine Versicherung?

Ich war vor einiger zeit (Ein paar Jahre) beim Zahnarzt. Dieser hatte den Zahn nicht richtig gereinigt, bevor er die Füllung reintat (Vermutung-Gehe morgen zum Arzt) und dann hat mir aber niemand geglaubt, dass das wehtut, Nach einer ganzen Weile Fing sich dann an mein Zahnfleisch zu endzünden und heute ist irgentwie ganz plötzlich mein Rechter Kieferknochen angeschwollen. Wenn das an dieser Füllung liegt, muss der Zahnarzt oder besser, seine Versicherung bezahlen oder meine?

Antwort
von wvoelker, 82

oppenriederhaus hats auf den Punkt gebracht!  Warst Du in der Zwischenzeit bei einem  (anderen) Zahnarzt?
Wann nach der Füllung hat es denn angefangen, weh zu tun? Ein Tag? einen Monat? ein Jahr? Dann warst Du beim Zahnarzt?  Was verstehst Du unter  "nach einer ganzen Weile" ? Wir haben hier von Dir keine belastbaren Daten. Findest Du es nicht ein wenig verfrüht sofort nach einem Schuldigen oder einer Versicherung zu suchen, der oder die  dann zahlen soll?

Kommentar von Aylincx ,

Ich bin 14 aber wollte aus reiner Neugier mal fragen, da man sowas in der Schule nicht lernt z.b. wegen ähnlichen fällen.. ich suche keinen schuldigen, wollte nur was neues lernen für die Zukunft...

Kommentar von wvoelker ,

Dann hättest Du es anders formulieren müssen. Es klang so, als wärest du "schon" 20 Jahre alt und hättest du es selbst erlebt. Wenn du nächstens etwas wissen willst frag, aber sage zu Anfang auch, daß Du eben wißbegierig bist und lernen möchtest. Wie auch immer. Gute Nacht. :)

Kommentar von Aylincx ,

Nacht

Antwort
von oppenriederhaus, 83

jetzt mal ganz ruhig. Es kann durchaus passieren, dass unter oder neben einer gelegten Füllung Karies entsteht und der Zahnnerv abstirbt.

Wie Du selbst schreibst, warst Du vor ein paar Jahren beim Zahnarzt.

Wer bitte sagt, dass er den Zahn nicht richtig gereinigt hat ?

Warte doch erstmal ab was die Untersuchung ergibt.

Die Kosten der Zahnbehandlung übernimmt Deine Krankenkasse oder bei Kunststofffüllung Du.

Antwort
von Eulenpapa, 18

Das müßtest du zuerst einmal nachweisen - dafür bräuchtest du ein Zahn medizinisches Gutachten, um einen (möglichen) Behandlungsfehler nachzuweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community