Frage von akumal, 18

Muss der Mieter die Kosten für defekten Trafo der Deckenbeleuchtung laut Kleinreparaturklausel bezahlen?

Hallo, ich wohne in einer Mietwohnung.Das komplette Licht ist im Bad von heute auf morgen ausgefallen.Sicherung ist drin, Steckdosen haben Spannung. Im Bad sind 5 Halogenstrahler in der Decke verbaut und auch so angemietet worden seit Mietbeginn vor ca. 2 Jahren. Die Leuchtmittel sind überprüft worden und nicht defekt. Das der Trafo defekt ist, ist sehr wahrscheinlich. Im Mietvertrag beträgt die Kleinreparaturklausel bis zu 100 Euro im Einzelfall und dürfen 300 Euro im Kalenderjahr nicht übersteigen. Antworrt des Vermieters "Beseitigung der Störung Sache des Mieters". Ich habe den Vermieter aufgefodert den Mangel mit Angabe einer Frist zu beseitigen, anderernfalls würde ich eine Elekrofirma beauftragen und die Kosten von der nächsten Miete abzeiehen. Anwort des Vermieters: Sehr geeheter Herr xxx, es ist möglich, das der Trafo defekt ist. Es kann auch möglich sein, das eine Sicherung am Trafo defekt ist, oder ein Draht ab ist, es kann auch möglich sein, das alle Leuchtmittel defekt sind, etc. Die Reparaturkosten sind mit Sicherheit unter 300,- €. Ich kann Herrn xxx beauftragen die Reparatur durchzuführen. Sind diese unter 300,- € gehen diese zu Ihren Lasten. Eine Beauftragung ihrerseits lehne ich ab.

Wer ist im Recht? Ich oder der Vermieter?

Ich hatte gelsen, das die Kleinreparaturklausel nicht greift bei:

Die Klausel nur auf solche Teile der Mietwohnung beziehen, die im direkten und häufigen Zugriff des Mieters ausgesetzt sind. Unangemessen benachteiligt wird er nämlich dann, wenn er für die Gegenstände zahlen soll, die er gar nicht direkt abnutzen kann, wie z.b. Leitungen für Gas, Wasser und Strom..

Antwort
von Skibomor, 18

Wenn der letzte Absatz deiner Frage korrekt ist, musst du die Reparatur bezahlen. Die Beleuchtung in deinem Badezimmer nutzt du ja "direkt" ab.

Kommentar von akumal ,

Danke für die Antwort, aber einen Trafo unter der Decke nutze ich doch nicht direkt ab, deshalb dürfte die Kleinreparaturklausel in diesem Fall doch nicht greifen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten