Frage von Qochata, 44

Muss der Mensch Fleisch essen oder kann er?

ich bin kein vegetarier oder veganer, esse aber recht wenig Fleisch. Nur wenn Tiere und insbesondere auch Nutztiere Bewusstsein haben und so (von Seele will ich gar nicht reden- ob wir überhaupt eine haben?), dann wäre das auch zu überlegen, ob Fleisch essen ok. ist, wenn man es nicht unbedingt essen muss

Antwort
von Honeybee042000, 8

Ja klar. Man muss kein Fleisch essen. Es gibt auch Ersatzstoffe, wie Erbsen, Bohnen, Linsen.
Also Hülsenfrüchte. Die muss man essen, um die Stoffe, dir dir sonst durch das Fleisch gegeben werden, zu ersetzen.
Ich zum Beispiel esse auch nicht viel Fleisch. Ich mag auch keine Wurst mehr.
Aber hin und wieder Hackfleisch oder Schnitzel oder so.
Ich mag zum Beispiel auch keine Linsen oder insgesamt Hülsenfrüchte. Außer manchmal Bohnen.
Wenn du Hülsenfrüchte magst, kannst du die statt Fleisch essen. Aber wenn du nur ab und zu Fleisch isst, wird dir dieser Anteil an Nährstoffen und Eiweiß auch reichen.
Außerdem hatten wir in der 10. Klasse davon, dass das Fleisch heutzutage auch nicht mehr das ist, was es einmal war. Die Tiere stehen eng nebeneinander im Stall. Damit die Tiere nicht krank werden, wird ihnen eine Menge an Antibiotika gegeben. in dem Futter befinden sich auch Stoffe, dir das Wachstum anregen. Außerdem beinhaltet das Futter Stoffe, die daran hindert, dass das Tier zu viel Speck hat.
Und das Fleisch, das wir essen beinhaltet soo viel Antibiotikum, dass die vom Arzt verschriebenen Antibiotika gar nicht mehr im Körper wirken, da sehr viele Menschen sehr viel Fleisch essen und der Körper somit schon mit Antibiotikum "voll" ist.
Deshalb ist es mittlerweile besser, wenn man nicht mehr so viel Fleisch isst.

LG
Honeybee042000

Kommentar von Qochata ,

Ja, davon habe auch ich schon einiges gehört. Doch halten sich wohl die meisten Leute eben nicht daran - Hauptsache es schmeckt und das Fleisch ist billig, damit man sich für sein schönes Geld noch andere Dinge leisten kann. Diese miserable Art der Massenproduktion bestimmen eben nun mal die Verbraucher durch ihre Essgewohnheiten und durch ihr Kaufverhalten.

Kommentar von Honeybee042000 ,

Ja genau. Leider...😐

Antwort
von Andracus, 18

Ich finde nicht dass man muss. Ich finde man darf. Aber meiner Ansicht nach müssen sich in der Nutztierhaltung auf jeden Fall einige Dinge ändern. Schmerz empfindende Lebewesen, von denen wir bis heute abhängig sind, sollten wenigstens während ihres kurzen Lebens anständig gehalten und mit einem Minimum an Respekt bedacht werden.

Kommentar von Qochata ,

menschen haben oft mit ihrer eigenen anständigkeit zu kämpfen. von respekt gegenüber anderen ganz zu schweigen

Antwort
von tamara6666, 4

Fleisch muß man nicht essen, sinnvoll sind dann aber Eier und Käse, denn Kalium kommt nur in tierischen Produkten vor und wird vom Körper benötigt. Kalium kann der Körper zwar auch selber herstellen, aber nur im Dickdarm und da wird es dann ausgeschieden, und kann vom Körper nicht mehr aufgenommen werden. Kaninchen essen deshalb ihre eigenen Kötel, aber wir Menschen tun das ja nicht. Veganer, also Leute, die gar keine tierischen Produkte essen, nehmen Kalium als Pillen zu sich.

Kühe nehmen Kalium auf, indem sie wiederkäuen. Bei ersten Fressen kommt das Gras in den Vormagen, dort bilden sich Bakterien. Bakterien sind ja auch Tiere und diese werden von den Kühen beim zweiten mal Kauen dann gegessen. Klever, nicht?

Antwort
von Sillexyx, 17

Ich denke man muss nicht unbedingt Fleisch essen, aber wenn man es tut sollte man Fleisch von Tieren essen die ein glückliches Leben hatten. 

Kommentar von Qochata ,

ob diese Tiere wirklich so glücklich sind, selbst die artgerecht gehaltenen, darüber ließe sich auch wieder streiten. aber darauf wollte ich nicht hinaus

Antwort
von tryanswer, 13

Ganz ohne Fleisch wirst du deinen Nährstoffbedarf auf natürlichem Wege (sprich ohne Nahrungsergänzungsmittel) nicht zu 100% decken können (wobei ich nicht weiß, ob sich dieser Mangel - für dich - merklich auf dein Leben auswirkt).

Ob du Fleisch essen willst, wieviel und von welcher Güte, mußt du am Ende für dich selber entscheiden.

Kommentar von Qochata ,

von güte sowieso, und wenn möglich bio. aber selbst da kommen mir manchmal zweifel. na ja, ich will ja hier auch nicht den moralapostel spielen

Kommentar von tryanswer ,

"Bio" hat nicht zwangsläufig etwas mit Qualität und Güte zu tun - auch wenn das von der Werbung immer wieder gerne behauptet wird.

Kommentar von Qochata ,

da wird also auch gemogelt. schlimm.

Kommentar von tryanswer ,

Da wird nicht gemogelt, die Verbraucher machen sich nur falsche Versprechungen davon, was "Bio" eigentlich bedeutet.

Antwort
von TestBunny, 14

Ein Mensch kann nicht auf Dauer ohne Fleisch überleben. Die Leber speichert aber sehr viel von den tierischen Stoffen ein, sodass man sehr lange ohne auskommt.

Kommentar von HuebscheBlume12 ,

Das ist nicht richtig! Die einzigen wichtigen Bestandteile des Fleisches sind Vitamin B12 und Eisen. Seinen Bedarf an Vitamin B12 kann man auch aus anderen tierischen Produkten, wie z.B. Milch und Milchprodukten decken. Viel Eisen liefert z.B. Spinat, vorher sollte man allerdings Vitamin C (durch Orangensaft) zu sich nehmen, um das pflanzliche Eisen aufnehmen zu können.

Kommentar von konstanze85 ,

Spinat liefert bei weitem nicht so viel Eisen, wie lange vermutet wurde. Und der Eiweißbedarf kann durch kein anderes Lebensmittel in solchen Mengen pro 100 Gramm zu sich genommen werden wie durch Fisch und Fleisch.

Kommentar von TestBunny ,

Dein Verbrauch ist größer, als der mögliche Konsum ohne Fleisch.

Antwort
von 3125b, 9

Man kann auch ohne Fleisch ganz gut leben, machen ja genug Leute. Mir ist das zu blöd, aber wer sich dafür entscheidet dem sei das nur zu gerne gegönnt. 

Kommentar von Qochata ,

wer macht schon etwas gerne, was ihm zu blöd erscheint

Antwort
von maxinator22, 17

Ein Mensch braucht das Tierische Eiweiß wodurch einige Vegetarier oder Veganer mal umfallen was das genau macht weiß ich nicht ist aber wichtig für denn Körper von Erwachsenden und ganz besonders von Kindern.Jedem das seine :) 

Kommentar von Qochata ,

Buddhisten essen auch kein Fleisch oder überhaupt Tierrisches, habe ich gehört

Antwort
von konstanze85, 13

Diskussionsfragen gehören eigentlich ins Forum dieser Seite, nicht auf die Ratgebercommunity, wo Du sie gepostet hast.

Kommentar von Qochata ,

es ist keine diskussionsfrage, wobei sich durch solche fragen oft auch diskussionen ergeben können. lese dir die frage nochmals laut vor

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn ich nur die Überschrift bewerten soll, dann ist es sogar eine Google-Frage, gehört erst recht nicht hierher.

Ich hab Dich nur darauf hingewiesen, damit Du Dich nicht wunderst, falls die Frage gelöscht wird.

Kommentar von Qochata ,

ich werde es überleben

Kommentar von konstanze85 ,

Deswegen musst nicht gleich pampig werden, man man-.-

Kommentar von Qochata ,

bin ich doch gar nicht. war nur ein bisschen ironisch gemeint

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten