Frage von habNeFrage385i, 23

Muss der Lehrer mir in der Klassenarbeit die Aufgaben erklären?

Hab letztens eine Klassenarbeit in Naturwissenschaft geschrieben (9. Klasse). Dabei war die am meisten bewertete Aufgabe für mich unverständlich wegen fehlenden Deutschkenntnissen (also nicht wegen einem Fachbegriff).Es ging dabei um das Wort "Zusammensetzung von Erde" (ich weiß nicht wirklich wieso ich das während der KA nicht verstan).Als ich den Lehrer danach fragte ob er damit den Aufbau oder die Entstehung der Erde meint weigerte er sich darauf zu antworten. Nun die Frage: Darf er mir dafür jetzt alle Punkte abziehen oder hätte er mir die Aufg. erklären müssen? Hoffe auf hilfreiche Antworten.

Antwort
von Gerneso, 17

Während der Klassenarbeit beaufsichtigt der Lehrer alle Schüler und passt auf dass weder geschummelt noch getuschelt wird.

Es ist keine Nachhilfestunde und es würde die Konzentration der Mitschüler stören wenn er einem Schüler etwas erklärt sowie er würde dadurch einen Schüler bevorzugen. Beides geht nicht.

Wenn Du nur die eine Aufgabe nicht verstanden hast hast Du ja trotzdem ein gutes Ergebnis erzielt.

Kommentar von habNeFrage385i ,

aber wenn die Fragen von anderen beantwortet wurden meine aber nicht?

Kommentar von Gerneso ,

Kommt auf die Fragen an. Ja/Nein Antworten sind nicht vergleichbar mit detaillierten Erklärungen / Privatunterricht.

Antwort
von goali356, 5

Es liegt in seinem Ermeßen ob und wenn ja welche Fragen er beantwortet.

Fragen zur Aufgabenstellung wurden bei uns in der Mittelstufe meist beantwortet wenn sie vor Beginn der Arbeit gestellt wurden.

Wenn er meint, dass die Aufgabenstellung für eure Jahrgangsstufe angemeßen formuliert ist, muss er es dir nicht extra nochmal erklären. Sorry.


aber wenn die Fragen von anderen beantwortet wurden meine aber nicht?

Hier müsste man vergleichen können was die anderen für Fragen gestellt haben. Waren es bei deinen Mitschülern vlt. Fragen nach Begriffen die ihr vorher im Unterricht nicht besprochen habe o.ä.?

Ansonsten würde ich ihn mal fragen wie er es rechtfertigt, dass er die Fragen der anderen beantwortet hat aber deine nicht.


Antwort
von sozialtusi, 23

Das war doch recht eindeutig.

Ihr habt ja vorher alles gelernt - da muss er nichts erklären.

Kommentar von habNeFrage385i ,

ich weiß und ich wusste auch die Lösung von dem was er meinte aber hab dann wegen Stress oder die Entstehung der Erde sehr detailliert aufgeschrieben was aber keine Punkte gab wegen verfehlung des Themas

Antwort
von fragensindwow, 19

Ein Lehrer muss nicht die Aufgaben erklären und bei mir ist es schon seid der 6 klasse So. Es gibt natürlich selten mal Ausnahmen indem unsere Eltern die Frage erklären

Antwort
von supersuni96, 16

Vor jeder Klassenarbeit haben die Schüler die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Wenn du also den richtigen Zeitpunkt zum Fragen nicht genutzt hast, darf er dir die Auskunft verweigern. Das geht aus deiner Frage aber nicht hervor. Ich habe hier nicht den Eindruck, dass dir die Deutschkenntnisse fehlen. Du darfst als "Ausländer" ein Wörterbuch benutzen.

Kommentar von habNeFrage385i ,

normal ist das auch so allerdings gab er uns nicht die Möglichkeit Fragen zu stellen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten