Frage von Kugelwunder85, 468

Muss der Kreditnehmer bei einer Autofinanzierung auch der Fahrzeughalter sein?

Ich möchte ein Auto finanzieren und möchte die Versicherung über jmd anderem laufen lassen. Wird die Bank als Bedingung fordern, dass ich auch der Halter sein werde?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockuser, 405

Rede mit der Bank. Das ist nicht zwingend Notwendig, aber der "Normalfall".

 Wenn man einen Kredit möchte, macht die Bank meistens die Bedingungen.

Kommentar von Kugelwunder85 ,

Yep du hast recht. Ist Normalfall und der Autoverkäufer kann die Bank fragen, ob sie es erlauben, dass jmd anderes der Halter ist. Da gibt's ein schriftlichen Antrag für. Habe ich jetzt erfahren.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 396

Ja, im Normalfall musst du dann auch der Fahrzeughalter sein - Halter und Versicherungsnehmer sind aber nicht zwangsläufig identisch.

Antwort
von jbinfo, 333

Der Fahrzeughalter muss nicht unbedingt auch der Versicherungsnehmer sein. Kreditnehmer bist du und der Halter bist auch du. Du stehst also in der Zulassungsbescheinigung und auch im Kreditvertrag.

Antwort
von BenniXYZ, 309

Die Versicherung kannst du laufen lassen über wen du willst.

Jedoch wird die Bank verlangen, daß du Halter bist.

Halter und VN können auch 2 verschiedene Personen sein.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 352

Wenn die Bank die Sicherheit  hat, dass sie ihr Geld bekommt, ist es ihr egal, wer Halter des Fahrzeugs ist. Sie wird eine Sicherungsbestätigung und eine Vollkaskoversicherung verlangen

Kommentar von Kugelwunder85 ,

Vollkasko ist klar. Ist ja auch ein Jahreswagen. Und was ist eine Sicherungsbestätigung? Meinst du eine Bonitätsauskunft?

Kommentar von DerHans ,

Die Bank wird den KFZ-Brief als Sicherheit behalten, damit du nicht das Auto verkaufen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community