Frage von Kruemeli4842, 41

Muss der entsorgungsbetrieb alles wegräumen?

Hey, Bei unseren Häuserblicks stehen 6 grüne Müllcontainer zur verfügung. 4 davon sind jedesmal mehr als gefuehlt 2 andere die weiter hinter stehen sind nie gefüllt. Nun leert der entsorgungsbetrieb die container sind sie so voll das die klappe nicht mehr zugeht nehmen sie sogar beutel raus. Oft haben Krähen draussen liegene beutel schon total zerupft auch das wird alles liegen gelasse. Sind die entsorgungsbetrieb nicht dazu verpflichtet alles sauber zu machen ? Und auch denn müll am boden weg zu räumen ? Klar haben sie ihr vollumen das sie maximal haben aber dadurch das 2 tonnen teilweise nicht gefüllt sind ist dieses vollumen ja nicht vollständig entsorgt. Hoffe man versteht was ich meine. Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus

Antwort
von baindl, 41

Sie müssen nur den (maximalen) Inhalt der Tonnen entsorgen. Wenn die Bewohner des Anwesens zu dösig sind ihren Müll in leere Container zu tun, ist es nicht das Problem des Entsorgers.

Antwort
von moreblack, 24

1. Die Müllmänner müssen nur das mitnehmen, was in den Tonnen ist. Was nebendran liegt können sie aus Kulanz, aber müssen sie nicht mitnehmen.

2. Wenn es zu wenig Mülltonnen gibt, ist der Vermieter "schuld" und er muss mehr zur Verfügung stellen.

3. Da es aber 6 Container gibt und 2 davon nie voll sind, ist das im Prinzip eine kollektive "Schuld" der der Mieter. 

4. Wenn die Krähen das mittlerweile verrupfen müsste sich doch auch theoretisch mal der Hausmeister oder der Vermieter bemerkt haben. Dieser müsste dann auch seine Mieter auf eine ordnungsgemäße Müllentsorgung hinweisen.

Expertenantwort
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 7

Nein, der Entsorger ist dazu nicht verpflichtet. Das ist Aufgabe des Hausmeisters.

Antwort
von Aliha, 37

Der Entsorgungsbetrieb hat die Aufgabe die Container zu leeren. Sauberhalten müsst ihr schon selbst und wenn die Container stehts richtig verschlossen werden, bleiben auch die Vögel weg.

Kommentar von Kruemeli4842 ,

Leider sind zu wenige tonnen für zu viele mieter dadurch wird alles in die tonnen gestopft auch wenns bereits voll ist dadurch sind die deckel offen und die krähen gehen ran

Kommentar von violatedsoul ,

4 davon sind jedesmal mehr als gefuehlt 2 andere die weiter hinter stehen sind nie gefüllt.

Was nun? Noch zwei leere Tonnen vorhanden oder nicht?

Kommentar von peterobm ,

genau das verstehe ich nicht, zu faul paar meter zu laufen

Antwort
von FeeGoToCof, 37

Die Entsorgungsbetriebe sind lediglich verpflichtet, BEFÜLLTE und BEAUFTRAGTE Müllbehältnisse zu entleeren. Sie sind nicht verpflichtet, Reinigungs- und Aufräumarbeiten durchzuführen.

Antwort
von violatedsoul, 36

Das liegt doch an den Benutzern, die offensichtlich zu faul sind, drei Schritte zu laufen, um die noch leeren Tonnen zu befüllen. Die Entsorger haben den Dreck nicht verursacht, sondern ihr als Anwohner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community