Frage von Zitrone20, 78

Muss der Arbeitgeber trotzdem Urlaub gewähren?

Ich bin Schwanger und mein letzter Arbeitstag wäre der 20.Januar 2016 danach bin ich im Mutterschutz. . Da ich aber für nächstes Jahr 15 Tage Urlaub berechnet bekommen habe, habe ich einen Urlaubsantrag beim AG abgegeben vom 4.01 bis 20.01.. Jetzt ist es so dass ich jetzt diese Woche krankgeschrieben war/bin wegen starker Bronchitis und mein Chef mich ohne hin schon loswerden will und von mir verlangt das ich mir ein Beschäftigungsverbot beim Arzt austellen lasse. Da ich aber keinen bekomme weil ich nichts habe was das ungeborene gefährden könnte setzt mich mein Chef so sehr unter Druck (teilweise schon mobbing)das ich mich auch die kommende Woche krankschreiben lassen möchte.

Muss der Chef mir dann trotzdem meinen Urlaub im Januar gewähren weil ich den sonst garnicht nehmen könnte wegen dem Mutterschutz?

Danke schonmal für eure Antworten.

Antwort
von Melicent123, 49

Das kommt drauf an schau doch einfach mal im Internet da findest du bestimmt was so vom Gesetz her :)

Lg ☺️
Und ❤️-Lichen Glückwunsch viel Glück jetzt und in der Zukunft ❤️☺️

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community