Frage von Reinfer, 208

Muß den Kassenbericht immer durch den Kassenprüfer verlesen werden?

Ich finde auf eine Frage keine Antwort. Vor der MV wurde durch beide gewählte Kassenprüfer geprüft und keine Beanstandungen benannt. Sie fertigten ihren Kassenbericht, indem sie die Entlastung des Vorstandes empfehlen. Nun tritt die Situation ein, dass beide Prüfer an der MV nicht teilnehmen können. Kann der Bericht durch den Versammlungsleiter verlesen und die Empfehlung zur Entlastung mit Abstimmung gegeben werden. Wer hätte da eine Antwort oder Empfehlung?

Antwort
von Kuestenflieger, 181

Es reicht wenn das Ergebnis der Kassenprüfung schriftlich vorliegt .   Verlesen , bekannt machen , kann das jeder der das vorlesen kann .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community