Frage von pelmenixo, 132

Muss das wirklich als Krankenschwester sein?

Ich habe schon lange Zeit darüber nachgedacht/ mich dafür interessiert Krankenschwester zu werden und muss mich auch schon bald um eine Ausbildung bewerben. Deshalb habe ich mich im Internet und Bekanntenkreis informiert und eine bekannte macht eine Ausbildung als Altenpflegerin und muss immer ein Telefon dabei haben, egal ob im Dienst oder nicht und sofort wieder hin kommen wenn was ist, auch wenn sie 8 Stunden Schicht hatte. Das hat mich schon ein wenig erschrocken.. Deshalb wollte ich mal fragen, ob jemand hier etwas darüber weiß, ob das auch so im Krankenhaus als Krankenschwester ist? Danke schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 72

Oh Gott bewahre! Nein, nur während des Bereitschaftsdienstes muß jemand erreichbar sein. Meist wird die Bereitschaft an einen Spätdienst rangehängt und geht bis zum nächsten Morgen. Oder er geht 24 Stunden lang.

So ist's bei meiner Schwester, die auf Intensiv, im OP und in der Anästhesie Dienst schiebt.

Das kann eine ruhige Nacht bedeuten, das kann aber auch eine kurze und oft unterbrochene Nacht bedeuten.

Bereitschaftsdienste und Nachtdienste bringen aber das meiste Geld, weshalb die einigermaßen gerne genommen werden. Da die Arbeit ja auf alle Kollegen verteilt wird, muß niemand übermäßig ran.

So ist der Plan, der jedoch eher seltener aufgeht.

Der Job ist toll, er zehrt aber ganz massiv. Ständige Schichtwechsel machen den Körper schon sehr fertig.


Kommentar von pelmenixo ,

Okay das erleichtert mich jetzt schon sehr :D Ja, das mit den Schichtwechseln, dass das sehr belastend sein kann, wurde mir schon oft gesagt.. Aber da ich denke, dass es das Richtige für mich ist, ist das nur eine Nebensache:) Trotzdem vielen Dank für die Antwort!

Kommentar von michi57319 ,

Wenn du an deinem Berufswunsch trotzdem festhältst, herzlichen Glückwunsch und vielen Dank :-)

Antwort
von perguntador, 27

Als Azubi hast du sowieso wenig mit dem Telefon zu tun.

Man "muss" in der Freizeit erreichbar sein nur wenn man auch dafür bezahlt wird. Also, wenn du Bereitschaftsdienst hast. Das gibt's aber meistens in Funktionsbereichen wie z.B. Endoskopie oder OP.

Bei deiner Freundin läuft was schief wenn sie kostenlos am Handy wartet, dass sie wieder in die Arbeit geholt wird. Also, für dich heißt es "keine Bewerbung an dieses Unternehmen!".

Während deiner Schicht musst du schon lernen was man wem (und wann) am Telefon sagt (und sagen darf). Aber auch nicht gleich im ersten Ausbildungsjahr.

Als Altenpfleger ist man häufig "alleine" für die Bewohner zuständig. Da die anderen Kollegen eben meistens Schüler, Helfer und Praktikant sind. Nur bei größeren Wohnbereichen sind da mehreren Fachkräften im Dienst.
In der Regel übernimmt eine der Fachkräfte (oder die einzige, die da ist) das ganze organisatorische, d.h. Die Schichtleitung. Das Telefon gehört dazu.

Im Krankenhaus sind oft Stationsassistentinnen (Orgaschwester/Sekretärin) unter der Woche da, die sämtliche Organisationssachen erledigen.

Also, keine Angst. Bewirb dich bloß beim richtigen Arbeitgeber und lass dich nicht ausnutzen. Kein Mensch muss unbedingt einspringen (nicht mal als examinierter).

Kommentar von pelmenixo ,

Danke:)

Kommentar von perguntador ,

Bitte schön und toi toi toi!!! ;-)

Antwort
von Essie93, 59

Also ich mache ebenfalls die Ausbildung zur Altenpflegerin und es ist eigentlich nicht alltäglich immer erreichbar zu sein. Wenn du Frei bzw Freizeit hast, steht dir dies auch zu ohne immer für jeden erreichbar zu sein

Kommentar von Essie93 ,

Nur wenn man Bereitschaftsdienst hat, muss man erreichbar sein 

Kommentar von pelmenixo ,

Okay, danke für die Antwort:)

Antwort
von Minetube201, 22

Also,

eine Ausbildung als Altenpflegerin und als Krankenschwester sind 2 verschiedene Berufe, die sich ähneln, aber nicht gleichsetzen kann.

Als Krankenschwester bist du sehr umfangreich befasst, wie die unten erwähnte Abteilungen.

- Kardiologie (mit IMC-Station)
- Gastroenterologie
- Neurologie (mit Stroke Unit)
- Viszeral- und Gefäßchirurgie
- Orthopädie/Traumatologie
- plastische Chirurgie
- HNO
- Urologie
- Gynäkologie und Geburtshilfe (mit Neonatologie)
und eine interdisziplinäre Intensivstation.

Du triffst von Jung bis Alt, Nett bis unhöflich alle Menschen.

Da mein Vater als Personaler in der Gesundheit Nordhessen Holding AG muss ich dir leider sagen, dass der Beruf bezogen auf die Arbeitszeiten sehr anspruchsvoll ist.

Wenn dieser Beruf dein Traumberuf ist, dann würde ich den definitiv machen.

Gesucht wird immer. Die Nachfrage ist sehr groß.

Mfg  

Kommentar von pelmenixo ,

Danke:)

Antwort
von Naevi72, 15

Im normalen Schichtdienst im Krankenhaus hat man oft ein Handy einstecken (sofern die Station so etwas hat). Wenn der Dienst zu Ende ist und man das Krankenhaus verlässt bleibt das Handy da.

Antwort
von kach110, 51

So weit ich weiß hat eine Krankenschwester nur ein Dienst Telefon wenn sie Schicht hat

Kommentar von kach110 ,

Wenn du es genau wissen möchtest erfrag es wo du arbeiten möchtest

Kommentar von pelmenixo ,

Danke:)

Antwort
von mapmap96, 8

Hallo, ich mache gerade die Ausbildung zur Krankenschwester und habe dies bis jetzt noch nie erlebt. Weder im Krankenhaus, noch im Seniorenheim.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community