Frage von xXRockThisXx, 59

Muss das Jugendamt Schadenersatz zahlen wenn eines ihrer Kinder (14+) mein Handy kaputt macht?

Hallo, ich hatte vor 2-3 Wochen einen Vorfall bei dem ich von einem 14 Jährigen Kind aus dem Heim angegriffen und getreten wurde. Der eingentliche Grund ist aber das er bei diesem Vorfall mein Handy kaputt gemacht hat.

Ich wollte euch darum fragen: Muss das Jugendamt den Schadenersatz zahlen?

lg Tony p.s Falls es wichtig ist ich bin erst 12.

Antwort
von HalloRossi, 26

Das Jugendamt nicht, aber die Haftpflichtversicherung des Jugendlichen zählt das ohne Probleme

Antwort
von martinzuhause, 44

das jugendamt hat dein handy doch nicht beschädigt. schadensersatz muss da nur der täter zahlen. das wird aber sicher kompliziert wenn er nichts hat

Antwort
von Marakowsky, 36

Das sollte über die Versicherung laufen, sofern der Täter nicht die Absicht hatte das Handy zu zerstören.

Kommentar von xXRockThisXx ,

Das war ein "absichtlicher" Angriff auf mich und dabei ist halt mein Handy kaputt gemacht. Mein Handy war auch nicht versichert.

Kommentar von Marakowsky ,

Ich meinte auch nicht deine sondern seine Haftpflicht. Aber so wie du erzählst, hilft nur eine Anzeige bei der Polizei und n Anwalt. Mit 14 ist der Täter noch jung und sollte seine Schulden im Lauf der Zeit begleichen können.

Antwort
von NeosofElement, 31

Jugendamt? Weißt du überhaupt wofür des zuständig ist? Jedenfalls nicht für dein Handy.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten