Frage von Mondfalk, 66

Muss das eigene, selbst bewohnte Haus wegen Ansprüche der Pflichterben verkauft werden ?

Der verstorbene Mann meiner Tante hat seinen Anteil des gemeinsamen Hauses seiner Frau d.h. meiner Tante vererbt.Aber Kinder aus früherer Ehe fordern jetzt ihren Pflichtteil des Hauses ein.Meine Tante kann von ihrer Rente den Pflichtteil nicht bezahlen.Muss sie jetzt dass Haus verkaufen um den Pflichtanteil der Erben zu bezahlen,oder kann sie z.B. Ratenzahlung tätigen ?

Antwort
von imager761, 39

Eigentlich stand den Kindern des Erblassers die Hälfte des Hauses zu. Wenn er den nur seiner Frau vererbt, können sie tatsächlich die Hälfte in Geld davon verlangen.

Hierbei müssen sie kein Ratenzahlung, gar Stundung hinnehmen, wenn der Erbin Aufnahme eines Kredits bzw. einer Hypothek zumutbar ist: Die Bank dürfte 1/4 des Hauswertes beleihen und die Ebin mit unverhofft eineinhalbfachem statt halbem Erbe den auch tilgen können.

G imager761

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten