Frage von Nicoletta32, 37

Muss das Bafög auf der Fachschule für staatlich anerkannter Erzieher zurückgezahlt werden?

Ich bin 18 Jahre alt, habe das Fachabitur und befinde mich jetzt im freiwilligen sozialen Jahr. Im kommenden Jahr möchte ich eine Fachschule für Erzieher besuchen um dann staatlich anerkannter Erzieher werden. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, im letzten Jahr bekomme ich eine vergütung (praktisches Jahr). Würde ich in den ersten zwei Jahren Bafög bekommen, wäre ich von der Rückzahlung ausgeschlossen? NRW

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 30

Du bekommst Schüler-Bafög, da du nicht studierst. Schüler-Bafög ist ein 100%iger Zuschuss, muss also nicht zurückgezahlt werden.

Nur Studenten-Bafög muss zu 50% zurückgezahlt werden. Der Bedarf ist dort auch höher als für Schüler.

Antwort
von Feeeeeeeeee, 11

Schüler-BaFöG muss nicht zurückgezahlt werden. Nur das Studenten-BaFöG muss zur Hälfte wieder abbezahlt werden.

Antwort
von Schwimmakademie, 29

Hi,

BaFöG ist immer ein Darlehen. Das heist, du musst das irgendwann zurückzahlen. Dabei ist es relativ egal auf welche Schule du gehst.

LG

Kommentar von Fortuna1234 ,

Falsch. Hier handelt es sich um Schüler-Bafög und nicht um Studenten-Bafög. Schüler-Bafög ist ein 100%iger Zuschuss, damit also geschenkt und muss nicht zurückbezahlt werden.

Antwort
von rehgiiina, 37

Natürlich muss BaFöG zurück gezahlt werden, sobald Du ausreichend verdienst.

Das ist ein Darlehen - KEIN Geschenk.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Falsch. Hier handelt es sich um Schüler-Bafög und nicht um Studenten-Bafög. Schüler-Bafög ist ein 100%iger Zuschuss, damit also geschenkt und muss nicht zurückbezahlt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten