Frage von Vril7, 30

Muss bürge für Wohnung im selben Ort bzw Kreis wohnen?

Hallo, Muss wenn sich ein Ehepaar trennt und der (noch) mann die Wohnung der Frau bezahlt, und dafür bürgt, im selben Ort bzw Kreis wohnen oder kann dieser auch zb nach Köln ziehen und die Frau in Düsseldorf wohnen bleiben?Geht hauptsächlich um die Bürgschaft

Mfg

Antwort
von bwhoch2, 7

Zahlt und bürgt? Ich nehme an Bürgschaft in Bezug auf Schäden etc., die die Frau ggf. in der Wohnung anrichtet, denn die Miete wird hoffentlich regelmäßig vom Mann weiter bezahlt.

Wer war denn bisher Wohnungsmieter? Nur die Frau oder beide?

Wenn beide Mieter der Wohnung waren als Ehepaar xy, dann kann der Mann wegziehen, wohin und wie lange er will. Solange der Mietvertrag nicht eigens geändert wird, bleibt er weiterhin Mieter der Wohnung, selbst wenn die Frau auch auszieht oder ihren nächsten in die Wohnung holt usw.

Sollte der Vermieter - was ich nicht begreifen würde - doch damit einverstanden sein, dass der Mietvertrag geändert wird, sodass nur noch sie die Mieterin ist, der Mann aber derjenige, der zur Zahlung der Miete bis auf weiteres verpflichtet ist und darüber hinaus für sonstige Kosten durch Schäden etc. bürgt, ist es völlig unwichtig, wo der Mann wohnt. Wichtig ist nur - und darauf sollte der Vermieter bestehen -, dass er bei jedem Umzug die neue, ladungsfähige Anschrift unaufgefordert mitteilt.

Es sollte diesbezüglich im Mietvertrag vermerkt sein, dass andernfalls der Mietvertrag mit einer Frist von drei Monaten endet. Dementsprechend sollte dann auch die Kaution wenigstens drei Monatsmieten betragen.

Antwort
von anitari, 8

Nicht mal der Mieter der Wohnung muß tatsächlich dort wohnen oder gemeldet sein.

Sprich es ist egal, Hauptsache der Vermieter bekommt die Miete.

Antwort
von Pucky99, 21

Wenn der Mann bezahlt kann er nicht gleichzeitig der Bürge sein.

Kommentar von Vril7 ,

Er ist ja nich Mieter nur bürge dafür das sie bezahlt, weil er ihr das Geld überweist..Weil sie noch in Ausbildung ist

Kommentar von Pucky99 ,

Du hast geschrieben, dass, ich zitiere: "
der (noch) mann die Wohnung der Frau bezahlt"

Da würde ich das dem Vermieter lieber selbst überweisen. Nicht das sie das Geld anderweitig ausgibt und man doppelt zahlen muss.

Antwort
von Wehrplichtler, 20

Ja das ist kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten