Muss beim Rommé zum Ende unbedingt noch eine Karte abgeworfen werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Ziehen am Anfang jedes Spielzuges und das Abwerfen am Ende ist
Pflicht. Ablegen ist freigestellt und Karten, die abgelegt hätten werden
können, können auf dem Blatt gehalten werden für zukünftige
Möglichkeiten.

http://www.rommeroyal.de/Kalooki40/rules.html

Habe Dir mal einen Link herausgesucht....

Ich selber spiele seit über 40 Jahren Romme´

Egal wo und mit wem ich spielte....es war immer Pflicht eine Karte

zum Beenden des Spieles abzuwerfen...

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hypergerd
26.03.2016, 21:46

Genau diesen LINK habe ich gesucht:

"... 
 es ist nicht erlaubt, zu ziehen, alle Karten abzulegen und dann keine Karte abzuwerfen
"
1

Gerade bei Rommé gibt es unzählige Varianten. Bei uns muss man noch eine Karte über haben zum zudrehen ( so sagt man hier in Wien).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie wir das immer spielen muss man immer eine Karte rauswerfen....:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

b), mann muss eine karte abwerfen. Das macht es am Ende schwieriger :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?