Frage von Salzhannes, 116

Muss bei Kabel Deutschland die Smartcard und der Digitale Videorecoder bei Kündigung zurückgeschickt werden?

Ich habe meinen Kabelanchluss gekündigt. Nun verlangt Kabel die Smartcard und den Digitalen Videorekorder zurück. Ich habe doch dafür mtl. mehr gezahlt als beim Normalanschluss. Sind diese Geräte nach so viel Jahren nicht jetzt mein Eigentum?

Antwort
von Jewi14, 78

Die Smartcard musst du auf alle Fälle zurücksenden. Bei dem Receiver hatten die eine Zeit lang auch welche zum Kauf in Angebot, da sie diese zurückfordern, kannst du davon ausgehen, dass der auch nur gemietet war.

Mit mehr bezahlt hat das nichts zu tun und die Formulierung ist eh diffus.

Antwort
von andie61, 78

Du hast für die Abosender mehr bezahlt,nicht für den Receiver,der ist ein Leihgerät und muss zurück geschickt werden.Kabel Deutschland bucht 250 Euro für nicht zurück geschickte Receiver vom Konto ab,und für Smartcards 35 Euro die nicht zurück geschickt werden,das nach 14 Tagen ab Vertragsende.

Antwort
von Coripiander, 70

Lies mal den Vertrag. da steht unter anderem........ wird Ihnen zu dieser Zeit kostenlos zu Verfügung gestellt und muß nach Beendigung zurück gegeben werden. Ansonsten berechnen dir diesen, notfalls mit einem gerichtlichen Zahlungbefehl, bzw Gerichtsvollzieher wird der ausstehende Betrag beigetrieben!!! Das Gerät gehört dir nicht!!!

Antwort
von ninamann1, 71

Nein nicht dein eigentum , es was gemietet ,Du musst es zurück schicken

Antwort
von Messkreisfehler, 65

Nein, Du hast sie nur gemietet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten