Frage von niineehm, 12

Muss bei der Sinusfunktion um d-Einheiten nach oben verschoben werden oder um d+1-Einheiten nach oben verschoben werden?

Die allgemeine Sinusfunktion ist ja f(x)=a*sin(bx)+d (c haben wir noch nicht).. Wenn d +1 ist muss es ja um eins nach oben verschoben werden,also auf der y-achse bei 2 angesetzt werden..aber das würde ja bedeuten das wenn +2 d wäre es an der y-achse bei 3 angesetzt werden muss..das würde ja bedeuten das d immer + 1 addiert werden muss aber das stimmt ja nicht...ich habe dann nämlich einen Graphen gesehen der d=3 war und auch um drei Einheiten nach oben verschoben wurde also an der y-achse auch bei 3 angesetzt wurde..kann mir das bitte jemand erklären

Antwort
von backtolife, 6

in der normalen sinusfunktion steht +d. in dem fall ist d aber 0 und der höchste punkt des graphen ist bei 1.
bei x=0 ist der ywert der funktion aber 0 weil d ja auch null ist. erst wenn du für d eine zahl einsetzt verschiebt sich der graph nach oben/unten

Kommentar von niineehm ,

achsoo jetzt hab ich es verstanden!!!Dankee

Kommentar von backtolife ,

klar kein ding :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten