Frage von Lilian060186, 14

Muss bei der Auflösung in Bestandskonten auch immer eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden?

Wenn ich Bestände in Bestandskonten eintrage, muss dann beispielsweise das Bestandskonto Eigenkapital ganz oben stehen oder ist das egal?

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 13

Erst Unterkonten abschließen. Privatentnahme und Privateinlage über Eigenkapital. Wenn Ihr Umsatzsteuerkonten abschließt (da gibt es mehrere korrekte Varianten) wie Ihr es eben macht.

Dann kontrolliere ich immer noch die AfA, Rückstellungen und Verb.

Gern übersieht ein Anfänger auch das Warenbestandskonto. Daher war es in Klausuren immer ganz gut die Warenkonten zusammen stehen zu haben. Achtung dabei auf das Warenbestandskonto. Der Schlussbestand kann nur aus der Aufgabe kommen, in der Realität aus der Inventur. Der dritte Betrag kommt aus dem Abschluss des Kontos und ist natürlich als erstes zu machen. Sonst stimmt Deine GuV nicht.

Antwort
von Welling, 14

Du schließt die Bestandskonten am besten in der Reihenfolge ab, in der sie in der Bilanz stehen. Und da ist ja eine bestimmte Reihenfolge vorgeschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community