Muss AG bei Feiertag 8 oder 9 stunden gutschreiben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da ist wahrscheinlich die 1 std. Pausenzeit drin (unbezahlt versteht sich)


Die Stunden sind die Arbeitszeit aber deine bezahlten Stunden werden mit Sicherheit auch nur 8 Std. sein^^

Wenn du ein gehalt bekommst also im Sinne von Festem gehalt und keinen zeitlohn, dann arbeitest du z. B von 8-17 Uhr sind insgesamt 9 Std.  mit meistens einer Stunde Pause.

 Bezahlt werden dann tatsächlich 8 Stunden aber die Arbeitszeit beträgt 9 Stunden.

Pausenzeiten werden grundsätzlich nicht bezahlt aber stehen dir zu.


Wenn es so ist wie ich sage, wird alles schon seine richtigkeit haben.

Wenn nicht, Kommentier bitte wie deine Arbeitszeiten sind.


Gruß Thraalu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superK
10.03.2016, 17:33

klingt plausibel ist auch nachvollziehbar. Aber für mich ist Arbeitszeit gleich Arbeitszeit und Pause gleich Pause und nicht Arbeitszeit gleich Arbeitszeit und Pause

0
Kommentar von superK
10.03.2016, 17:35

oder ist das auslegungssache im sinne wie man es verstehen möchte so ist es?!

0
Kommentar von Thraalu
12.03.2016, 11:44

Ne das ist keine auslegungssache es steht auch so im Gesetz geschrieben.

Die tägl. Arbeitszeit darf 9 std. Nicht überschreiten in dringenden fällen nicht 10 stunden und muss mit einer pausenzeit von mind. 45 min. Belegt sein.

Das heißt ja dann nicht zusätzlich zu den 10 std. Die 45 min. Pause sondern in den 10 std.

Es ist wirklich so und keinr auslegungssache im Internet gibt es eine reihe von erklärungen.
Ich habe die Frage auch nur beantwortet weil ich es wirklich weiß.

0