Frage von beliebergurl, 323

Muslima verliebt?

Hey leute, ich bin Muslima und 16. Vor zwei jahren hab ich einen Jungen(17) kennengelernt und habe mich mit der zeit verliebt. Unsere Freundschaft hielte bis heute. Letztes Jahr hat er mir seine Liebe gestehen und ich war mehr als glücklich. Doch das einzige problem ist, dass ich Moslem bin und er auch und wir keine beziehung auf bauen können. Ich würde gerne meine zeit mit ihm verbringen jedoch darf ich es wegen religiösen gründen nicht. Meine eltern wissen es auch bescheid und haben nichts vieles dazu gesagt.

Was soll ich machen, gibt es andere Möglichkeiten mit ihm zm zu kommen.

Unnötige kommentare könnt ihr euch ersparen.

Danke im vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von intahayatii, 192

Wartet 2 Jahre, oder 1 Jahr je nach dem und heiratet. Lieber ernste Beziehung, mit allem drum und dran anstatt monatelang... :)

Kommentar von Rocker73 ,

Es fällt vielen schwer das zu glauben, aber man kann auch schon in ihrem Alter ernsthafte Beziehungen führen! :)

Kommentar von intahayatii ,

Kann sein. Mir geht es eher darum, dass die keine voreheliche Beziehung führt. :) dies ist im Islam verboten, finde es toll, dass die sich Gedanken macht und ihre Religion ihr was wert ist. Soll die warten, wenn sie 18 ist können Sie eine ernste Beziehung führen mit Verlobung.

Kommentar von Nachtpelz ,

Aber wenn sie wert auf ihre Religion hat, wieso sucht sie einen anderen Weg um sich mit ihn zu treffen?
Ich meine Allah sieht alles.

Kommentar von intahayatii ,

Das stimmt auch, aber wenigstens macht sie sich überhaupt Gedanken. Von den heutigen Menschen kann man dies nicht behaupten. Und ich habe die Frage so verstanden, dass sie eine religiöse Alternative braucht.

Antwort
von LuluAz, 86

Versprechen :)
das ist kein verloben kein Heirat aber helal zusammen. Mach sagt fatiha über eure Hände und dann dürft ihr euch treffen, nicht küssen Undso aber wenigstens Zeit miteinander verbringen und gucken ob ihr wirklich heiraten wollt, den das brauch Zeit

Antwort
von DerBuddha, 34

solche traurigen fakten zeigen wiedereinmal, wie verklemmt und menschenverachtend religionen sein können.........

was spricht gegen echte wahre liebe? einerseits werden in der islamischen religion schon kinder miteinander verheiratet, sogar alte säcke heiraten kinder und wenn dann zwei menschen echte liebe entdecken, kommt man mit irgendwelchen religiösen gründen?...........echt, einfach nur dumm sowas..........im übrigen, da ihr beide ja schon alt genug seid, handelt jeder gläubige gegen gottes geschenk, wenn er diese liebe zwischen zwei menschen verhindern will, denn echte liebe soll ja ein geschenk gottes sein......und kommt jetzt bloß nicht mit irgendwelchen gesetzen aus einem buch, dass menschen geschrieben haben, denn dann kann man die ganze pädophile schande im islamischen glaubensbereich dagegen halten........wie kann es also sein, dass man angeblich nichts gegen kinderehen hat, aber gegen liebe zwischen zwei gleichaltrigen jungen menschen?..........und wer jetzt meint, die beiden sind zu jung oder könnten schon sex vor der ehe haben, dann frage ich mich, was die kleinen kinder bei alten säcken zu suchen haben, die dann nichtmal wissen was mit ihnen passiert?............denkt mal drüber nach...........

und viel glück euch beiden..............:)

Antwort
von FehlerFrage, 78

Bewahre dich vor Zina und Heirate.
Sonst begeht ihr beide schwere Sünden, denn eine Beziehung außerhalb der Ehe ist nix.

Antwort
von SatisfiedDesire, 156

Entweder du hälst dich dran oder nicht. Die Entscheidung liegt bei dir.

Antwort
von Rocker73, 91

Hi, heißt das es ist für deine Eltern nicht schlimm das du mit ihm zusammen sein willst? Das ist doch gut, das ist in vielen muslimischen Famillien nicht der Fall!

Du kannst mit ihm zusammenkommen, deine Religion wird nichts daran ändern, jetzt mal im Ernst: Würde Gott (Also in deinem Fall Allah) wollen das du unglücklich bist weil du nicht mit jemanden zusammenkommen kannst? Sicher nicht!

Lass deine Gefühle für ihn zu und komm mit ihm zusammen!

LG

Kommentar von beliebergurl ,

also meine eltern haben gesagt dass das wegen der religion nicht ginge

Kommentar von Rocker73 ,

Das ist egal, du kannst trotzdem mit ihm zusammenkommen! Gibt es solche Probleme oft bei dir in der Famillie? Dann wäre eine Famillienberatung vielleicht gut, sollte die Sache irgendwie eskalieren schalte bitte das Jugendamt ein, ok?

LG

Kommentar von Rihannafangirl ,

in der Religion wird man dafür in der Hölle schmoren.Das nennt sich Zina

Kommentar von Rocker73 ,

Woher willst du das genau wissen? Was ist das für ein Gott, der Leute sich nicht lieben lässt?!

Ich will dir nicht auf religiöser Ebene zu nahe treten, aber das, was im Koran steht, wurde vor Tausenden von Jahren aufgeschrieben, damals hatten die Menschen noch ein völlig anderes Weltbild! Wir haben uns aber weiterentwickelt! Steinigen wir heutzutage noch Leute in de Öffentlichkeit?

Kommentar von Nachtpelz ,

Meinen sie das ginge garnicht oder erst wenn du größer bist?
Weil wenn garnicht dann stimmt das nicht, im Koran steht nicht, dass Beziehungen verboten sind?

Kommentar von Rocker73 ,

Das steht da garnicht? Dann ist es ihr sogar auf religiöser Ebene erlaubt!

LG

Kommentar von beliebergurl ,

jetzt mal im ernst. du darfst die Bibel nicht mit dem Koran verwechseln. was für menschen seid ihr man. wieso könnt ihr nicht die religion tolerieren?! wieso!? ich wollte von muslimischen Leute Rat haben und nicht so welche unnötigen beiträge von nicht moslems. eure kommentare sind nur blödsinn! jeder hat eine glaubensrichtung und die aufgabe von den anderen ist, diese zu akzeptieren. und du kommst dass das nicht im koran steht 😂 so lächerlich😂 woher sollst du denn wissen was dort steht und nicht steht?! ich könnte dir sogar sagen welche seite des ist, welche sure des ist und welche zeile. aber das ist das letzte was du gebrauchen kannst. also überleg vorher am besten, damit du keine Sch***e schreibst ;)

Kommentar von Rocker73 ,

Weißt du was ich glaube? Das du nur Bestätigung hören willst, wir wollen dir aber Rat geben, auch wenn wir nicht dem Islam angehören!

Es ist wichtig Religionen und ihre Sitten zu tolerieren, das wurde mir schon von Grund auf beigebracht, aber: Wenn man mit bestimmten Sitten die Grund und Menschenrechte einer Person verletzt und oder sie massiv einschränkt muss dem Einhalt geboten werden!

Freie Religionsausübung hört da auf wo die Rechte anderer verletzt und oder man massiv eingeschränkt wird!

LG

Kommentar von beliebergurl ,

tja der islam ist halt so. wenn du es nicht akzeptieren kannst dann by by

Antwort
von gerti77hotchick, 33

Entschuldigung, dass das keine Antwort ist, aber ich hab eine Gegenfrage: wo ist das Problem? Dürfen Moslems keine Beziehungen haben? (Die Frage ist tatsächlich ernst gemeint)

Kommentar von beliebergurl ,

im islam ist die beziehung vor der ehe strengst verboten

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 123

Na gut Du bist Moslemin und dieser Junge auch und ihr beide habt euch verliebt und in letzter Instanz werden möglicherweise eure Eltern in dieser Angelegenheit das Sagen haben. Nun aber fragst Du hier etwas was ich selbst als nicht Moslem keineswegs gut heißen kann „...gibt es andere Möglichkeiten mit ihm zusammen zu kommen. „ Ich werde dir aber ganz sicher keinen Rat erteilen, wie Du Allah eventuell austricksen kannst, wobei ich habe mir sagen lassen, der lässt sich ohnehin nicht austricksen.

Kommentar von nazo85 ,

Top Antwort👍

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke.

Kommentar von uyduran ,

@JZG22061954: Wer Deine Beiträge seit längerer Zeit verfolgt, der weiß, dass Du prinzipiell gegen gemischte Beziehungen dieser Art bist. Deswegen versuchst Du, der Fragestellerin mit Allah Angst zu machen, obwohl Du doch selber überhaupt nicht an dessen Existenz glaubst. Das finde ich weder ehrlich noch anständig.

Vielleicht solltest Du diesbezüglich Deine Haltung überdenken, denn in einem multikulturellen Land wie Deutschland ist es schlichtweg unumgänglich, dass sich Menschen muslimischen Glaubens in Menschen christlichen Glaubens bzw. Atheisten oder Agnostiker verlieben (oder umgekehrt). Empfohlener Kultur-Inzest beugt dem nicht vor, sondern verschiebt das Problem auf einen umso längeren Zeitraum. Besser, türkisch-deutsche Beziehungen nehmen zu und werden schnellstmöglich zur Normalität. Das erspart vielen zukünftig Verliebten Stress und Herzschmerz.

Kommentar von JZG22061954 ,

Lieber uyduran! Erstens kannst Du mir in deiner unendlichen Güte erklären wie ich der fragenden Userin mit Allah mit  seinen 99 Namen wovon sehr viele von Güte und Liebe zeugen eigentlich Angst machen kann? Zweitens wäre es auch wenn das arrogant klingt wenn die fragende userin den Segen Allahs für mich erbeten würde, derweil ich als nicht Moslem mich dafür einsetze sich nicht auf Irrwege zu begeben, ich denke mehr Respekt kann ich dem Islam nicht mehr entgegenbringen. Drittens, die Regeln des Islam respektive der Koran haben ihre Gültigkeit über Ländergrenzen hinweg oder habe ich hier etwas falsch verstanden? Viertens an was ich glaube oder nicht glaube, das steht hier nicht zu Debatte. Fakt ist aber, das ich nicht nur den Islam nahezu wie meine eigene Westentasche kenne, wieso das steht hier ebenfalls nicht zu Debatte. Was also an meiner Haltung nicht ehrlich noch unanständig ist, das wäre auch Interessant zu erfahren. Ich gehe sogar so weit, ich bin der bessere Moslem weil ich ehrlich auf Dinge Hinweise die so nicht sein dürfen und last but not least, wenn ich dies hier schreibe so ist auch das der Wille Allahs, denn nichts geschieht ohne den Willen Allahs und das gilt es zu respektieren und zu akzeptieren. Liebe Grüße von JZG

Kommentar von JZG22061954 ,

Kleine Ergänzung, beide sind Moslems sowohl der Junge wie das Mädchen.

Kommentar von uyduran ,

Lieber JZG, okay, dann hattest Du mehr Hintergrundwissen zu dieser Frage als ich, denn alleine aus dieser Frage heraus ist nicht ersichtlich, ob es sich bei dem Jungen auch um einen Moslem handelt. Insofern habe ich Deinen Kommentar (bzw. die Intention Deines Kommentars) falsch interpretiert und nehme selbstverständlich auch meine Vorwürfe zurück. Wobei Du Dir den letzten Absatz trotzdem ruhig zu Herzen nehmen könntest, so als Ratgeber Nr.1 bei Liebes- und Beziehungsfragen. LG

Kommentar von JZG22061954 ,

Du hast nur diese Stelle in der Frage übersehen. "...dass ich Moslem bin und er auch. " Sonst sind ja deine Anmerkungen letztendlich gut gemeint und ergo LG auch von mir. JZG

Kommentar von LuluAz ,

SUPER ANTWORT! Jzg

Antwort
von kelzinc0, 79

Dan halt dich dran weil Religion 2015 wichtiger ist als das eigene Leben und Glück.

Nicht vergessen Partys sind auch nicht erlaubt und alles was so ein Leben in Europa ausmacht.

Zu Hause bleiben irgendwann verheiratet werden viele kinder kriegen und
haushalt machen du bist ja eine gute Muslima deshalb machst du das ja
gerne :)

Kommentar von Nachtpelz ,

So ist der Islam nicht.
Das sind doch alles nur Vorurteile...
Ihre Eltern meinen es doch nur gut, sie sollte warten bis sie 18 ist, dann kann sie entscheiden mit wem sie leben möchte.
Oft führen solche Beziehungen dann zu unehrliche und später verliebt der sich dann doch in ein anderes Mädchen.
Deswegen soll man auch Geduld haben.

Man sieht hier ja schon die 13 Jährigen, die keine Jungfrauen mehr sind und sich vollsaufen.

Antwort
von Rihannafangirl, 134

Wartet ab , später könntet ihr heiraten , falls er dich bis dahin noch liebt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community