Frage von Aileen000, 67

Muskulöser Bauch?

Hallo, Eine gute Freundin von mir ist magersüchtig. Sie möchte nun aber endlich die Krankheit besiegen. Sie hat natürlich panische Angst vor dem Zunehmen. Sie sagt, dass sie einfach keinen schlaffen, fetten Bauch möchte. Ihr sei es egal, wenn sie überall zunimmt, aber sie möchte einen muskulösen Bauch. Nun meine Frage: Kann man mit sehr viel Krafttraining fast ausschließlich Muskeln zunehmen? Kann jedes Mädchen einen muskulösen bzw. sehr straffen Bauch bekommen? Oder liegt es an der Genetik, ob man überall dünn ist, außer das Fett am Bauch bleibt?(denn bevor sie magersüchtig wurde, war sie sehr schlank, doch der Bauch war etwas dicker...

Danke im Vorraus

Antwort
von JesterFun, 35

Das spielt alles eine Rolle.

Aber ich denke das Problem ist eher die Tatsache, dass sie Angst vor dem Zunehmen hat. Das muss sie irgendwie besiegen. Wenn sie das nicht in den Griff bekommt, dann braucht ihr nicht über ein muskolösen Bauch reden.

Erst wenn sie merkt, dass man nur ein wenig "auspassen" muss beim Essen und nicht gleich Angst die Kontrolle übernimmt, dann kann sie auch mit einem guten Plan das erreichen was sie will. Aber nie von der Angst kontrollieren lassen. Das ist wichtig!

Antwort
von EStar1233, 21

Die Genetik entscheidet eigentlich generell wie ein Muskel wächst und wie dieser aufgebaut ist
Natürlich kann man mit Krafttraining Muskeln aufbauen und außerdem kann man mit Bauchmuskeltraining auch Bauchmuskeln bekommen
Die Bauchmuskeln hat eigentlich jeder sonst könnte man auch nicht stabil stehen
Nur diesen Muskel muss man etwas aus der Haut herausgeprägt bekommen und dies erlangt man erstens durch Training wodurch deine Bauchmuskeln eine starke und dickere Form annehmen und durch eine gesunde Ernährung sodass kein fett die Schichten bedeckt

Antwort
von metbaer, 21

Magersucht ist eine psychische Erkrankung, die man nicht mit ein bisschen Muskeltraining in den Griff bekommt. Wenn deine Freundin den Willen hat, diese Krankheit anzugehen, dann braucht sie Fachleute und nicht einen straffen Bauch. Es ist super, dass Du dich um sie sorgst und ihr auch mit solchen Ideen helfen willst, aber eine tiefsitzende Krankheit braucht doch etwas mehr. Sicher wird es ihr bei ihrem weiteren Weg eine tolle Hilfe sein, wenn Du ihr zur Seite stehst. 

Antwort
von Lyannaa, 31

Muskel trainieren so das man Muskelkater bekommt danach innerhalb von 30min Proteine durch Nahrung zu nehmen sei es ein Ei oder Hähnchenbrust so lässt man Muskeln wachsen 

Antwort
von StefMachine, 7

Die Ausgangslage ist zur Bildung eines ansehnlichen Six-Packs total ungünstig. Möglich, das man den Körper auch magersüchtig einigermaßen im Bauchbereich hypertrophisch ausprägen kann. Wichtig ist auf jeden Fall die notwendigen Kalorien und Eiweiße zu sich zu nehmen. Dann ist aber der Effekt, Magersuchtkörper einfach weg. Schade, wenn da besondere Körperwünsche existieren, die gegen die normale Aufbauvorgehensweise einer Muskelausprägung entgegen stehen. Tja, sie wird wohl mit Hähnchen, Pute, Reis, Eiweiß trotz ihrer Magersucht körpertechnisch zurechtkommen müssen. Dann ist sie immer noch shredded to the bone. Gewöhn Ihr das einfach mal an und vor allem reines Eiweiß setzt absolut kein Fett an. Steht auch im Kalorienbuch drin. Viel Spaß beim Motivieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community