Muskulatur aufbauen und definieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe einmal die Woche Crossfit bis zum Kotzen und zweimal die Woche Powerlifting im Fitnesstudio. Es wird von Monat zu Monat ein wenig mehr, von Fett keine Spur.

Ich achte eigentlich nur auf genügend Nährstoffe. D.h. zB viele Nudeln für die Kalorien oder Putenfleisch für Protein. Wenn ich in der Arbeit wenig Zeit zu essen hatte, gibts auch mal nen Proteinshake.

Ich hab den restlichen Kram zwar nicht ausprobiert, aber ich bin sehr zufrieden wie es ohne läuft. Du musst nur Geduld haben, konsequent sein und immer schön ans Limit gehen.

Ich bin der Meinung, Masse und Defiphase ist was für richtige Bodybuilder. Kommst du aus der niedrigen Gewichtsklasse musst du eben viel essen, warst du vorher eher dicklich einfach noch Cardio ergänzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masse aufbauen und gleichzeitig definieren wird schwer. Aber ich weiß was du meinst ;)

Ich bin persönlich der Meinung, diese ganzen Zusatzstoffe kannst du dir schenken wenn du den Sport nicht (semi)professionell betreibst. Voraussetzung ist, dein Trainingsplan ist gut auf dich zugeschnitten, du gibst deinem Körper genug Ruhephasen und du ernährst dich richtig. Wenn das alles stimmt baust du auch gut auf. Aber durch "Tricks" beschleunigen wird kaum möglich sein, es sei denn, du nimmst eben die Mittelchen die wahrscheinlich nicht ganz gesund sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Bodybuilding funktioniert besteht aus 2 Phasen. Erstmal die Massephase. Dort nimmst du mehr Kalorien zu dir als du brauchst wodurch du schwerer wirst. Dadurch kannst du auch Muskeln aufbauen da der Körper nicht die Muskeln angreift indem er die Proteine aus den Muskel verwendet. Aber bitte denk dran je mehr Mist  du frisst desto schwieriger und länger dauert die defi Phase. Also halt doch vor allen mit zuckerhaltigen Sachen zurück. Kohlenhydrate sind ok. Und Proteine sind gesetzt. In der defi lässt du die Kohlenhydrate bis auf mindeste  weg und schraubst deine fette und Proteine weiter hoch. Dein fettgewebe oder das Wasser welches das fettgewebe verschwinden. Natürlich auch bisschen Muskelmasse. Ich würde dir ein proteinshake für nach den Training. Ggf auch bcaa Pulver was die Muskeln schützt beim Training. Wenn du beides (Masse aber kein Fett) aufbauen willst helfen dir nur Steroide wie trenbolon etc. aber sollte man erst nach einigen Jahren intensiven Jahren machen wenn überhaupt. Zum Training mindestens 3 mal solltest du schon gehen. Bist du 4 Monate dabei Wechsel die Muskelpartien und kombiniere supersätze und reduktionssätze. Dann hat der Muskel den richtigen Reiz auf lange Sicht. Leider ist Geduld am wichtigsten am Anfang. Auch wenn du deine Fortschritte Vlt nicht merkst andere tun es 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was ich nehme ist Whey. Ansonsten würde ich auf das ganze Zeug verzichten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trainingsplan anpassen lassen vom Trainer.

Nach drei Monaten darfst du noch keine Wunder erwarten. Du musst deinen Körper erstmal an Belastung durch Training gewöhnen! Wenn du einen vernünftigen und verantwortungsbewussten Trainer hast wird der genau den Plan aufstellen der zu dir passt und gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hii also ich stärke meine kondi und beinmuskulatur durch barfuss joggen über wiesen ;)
Mit freundlichen Grüßen lidi ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung