Frage von tis89, 83

Muskelzucken, Kribbeln nachts Hand, Darm Probleme?

Hallo wie oben schon gesagt wollte ich einmal fragen ob jemand schonmal sowas gehabt hat.

Kurz die Geschichte ,

letztes Jahr fing alles an mit Darm Problemen, darauf hin wurde eine Darmspieglung, Magenspieglung und MRT des Bauchraums gemacht. Es wurde dirverse Proben gemacht und auch Blut tests gemacht. Auch Vitamin usw. Alles ohne befund, dann wurde die Diagnose Reizdarm gestellt.

Leider hab ich jetzt seit Anfang des Jahres auch andere Probleme wie Muskelzucken und Zwischen Zeitlich so ne Art Epfindungsstörung an den Zehen. Darauf hin wurde Schädel MRT gemacht und auch Blut Proben bezüglich CK usw. Leitermessung der Nervenbahnen von Kopf bis Fuß. Alles wieder ohne befund. Da ich mir langsam echt Sorgen machenn wollte ich mal fragen ob jemand schonmal sowas hatte ?

Ich weiss echt nicht mehr weiter

Antwort
von macblondi, 72

Hallo tis89

Ich weiss man sollte eigentlich keine Ferndiagnosen geben. Ich wage es trotzdem mal: Es könnte das Leaky Gut Syndrom sein. Das hat diverse Begleiterscheinungen etc. Liess dich da mal durch und lass eventuell den Zonulin Wert checken.

Kommentar von tis89 ,

Danke für die Antwort, hätte man das nicht bei der Darmspieglung dann festellen müssen ? Die Darmschleimhaut wurde ja untersucht. 

Grüße 

Kommentar von macblondi ,

Nein, die "Durchlässigkeit" zeigt sich nicht visuell bei einer Darmspiegelung. Der Zonulin Wert wird anhand des Stuhls bestimmt.

Grüsse

Antwort
von stonitsch, 52

Hi tis89,ist das Kribbeln auf das Handgelenk beschränkt oder sind auch Finger zB Daumen,Zeigefinger und halber Mittelfinger bz.halber Mittelfinger kleinfingerwärts,Ring-und kleiner Finger betroffen?Manchesma passiert es,daß im Schlafen den Kopf auf den Oberarm im Bizepsbereich legt.Am Morgen ist ein taubes Gefühl im Arm spürbar-im Slang als "Narkoselähmung" bezeichnet.Nervenleitmessungen sind sinnvoll zB N.Peroneus.Andere Ursache kann mit der Lendenwirbelsäule zusammenhängen.Daher:eindeutige Antwort ist nicht sinnvoll,da eben mehrere Ursachen vorliegen können.Eine direkte Nervenbeteiligung war nicht feststellbar.Siehe Nervenleitgeschwindigkeitsmessungen waren normal.LG Sto 

Antwort
von WosIsLos, 44

Mineralienmangel.

Kommentar von tis89 ,

Danke für die Antwort. Im Blutbild waren aber alle Werte Top?

Kommentar von WosIsLos ,

Magnesium? Kalzium? Kalium?

Nicht alle Probleme lassen sich am Blutwert ablesen; manchmal weiß der Körper nicht mehr, trotz ausreichendem Lagerbestand, was mit den Stoffen anzufangen ist.

Nachzulesen in Literatur über Schüssler Biomineral.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten