Frage von Vivian1994, 37

Muskelverletzung oder Sehnenscheidenentzündung?

Hallo ihr lieben,

ich habe gestern in der Berufsschule Badminton gespielt, und sitze auch sonst sehr viel im Büro am PC.

Seit gestern ist meine rechte Hand, wenn ich den Arm bsp. locker auf dem Tisch liegen habe, total am Zittern und der Unterarm schmerzt. Bewegen kann ich die Hand nicht unbedingt schmerzfrei und manchmal ist ein leises knacken vom Handgelenk zu hören.

Leider ist heute Mittwoch und es hat kein Arzt mehr auf...

Ich weiß, dass eine Ferndiagnose schwierig ist, aber ich wäre froh, wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet.

Falls es morgen nicht besser ist, gehe ich zum Arzt.

GlG

Antwort
von eternity55, 37

Ich gebe RobTop recht. Hört sich wie eine Überlastung an. Wenn die Schmerzen mehr oben am Unterarm sind Richtung Ellenbogen, spricht das mehr für die Muskelbäuche. Schmerzen im unteren Bereich Richtung Handgelenk würden eher für eine Reizung der Sehnenscheiden sprechen, Das wäre auch eine mögliche Erklärung für das Knacken. Auf jeden Fall in Ruhe lassen. Vielleicht kann dir jemend einen Verband um den schmerzenden Bereich machen, das entlastet.

Antwort
von RobTop96, 37

Das Zittern könnte eine Überlastungsreaktion des Unterarmmuskels sein, der ja auch die Griffkraft ausmacht und beim Badminton gefordert war. Das sollte von alleine weggehen.

Das Knacken vom Handgelenk könnte von der Sehne kommen, die gereizt sein könnte und über den Knochen reibt oder überspringt. So eine Sehnenentzündung kann sehr hartnäckig sein. Ein Heilmittel, dass Dich sofort von Deinem Leid befreit, gibt es dagegen nicht. Gönn Deinem Arm Ruhe und warte bis nächste Woche ab. Wenn die Schmerzen dann immer noch da sind, kannst Du ja mal beim Arzt aufschlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community