Muskeln schneller regenerieren bzw erholen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mehr als vier mal die Woche Fitnessstudio bringt dir in den ersten Jahren Fitness keinen Vorteil, ist sogar eher kontraproduktiv. Zur Regeneration hilft dir gute Ernährung (auch genug Obst und Gemüse für Vitamine), Sauna und genug Schlaf. Außerdem am besten Stress vermeiden (dazu kann unter anderem Meditation gut helfen) ,da durch Stress Cortisol ausgeschüttet wird, was die Wirkung von Testosteron und damit den Muskelwachstum verringert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiweiß immer vor dem Training, Kohlenhydrate immer direkt nach dem Training.

Profis benutzen Kühlkammern und Eisbäder für bessere Durchblutung, wenn du ins Studio gehst, dann schau mal ob es da sowas gibt.

Ansonsten immer mind. 8 std schlafen und genug Zeit zur Entspannung gönnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Zunächst brauchen Muskeln eben ihre Regenerationszeit. Gerade für den Anfänger ist es  leicht zu sagen er soll 1 Tag Pause machen. Er fährt dann richtig oder zumindest nicht grob falsch.

 Es muss auch nicht so sein dass tägliches Training gleicher Muskeln schadet. Es ist aber allemal unnötig und damit verschenkte Zeit.

Geht man mal in medias res so muss man schon differenzieren. Die Muskeln interessieren sich nicht für unsere Zeiteinteilung und werden nicht alle genau 48 Stunden brauchen um wieder effektiv gereizt werden zu können.

 Es kommt auch auf individuelle Faktoren, Art und Intensität des Trainings (zum Beispiel lassen Deine Muskeln tägliches Joggen zu ) sowie Größe und Struktur der Muskeln an. 

So brauchen die spiralförmig aufgebauten mehrschichtigen Bauchmuskeln weniger Regenerationszeit als die großen Muskeln der Oberschenkel.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusätzlich zu einer guten Ernährung kannst du noch Glutamin nach dem Training nehmen. Ebenfalls lassen sich BCAAs vor dem Training empfehlen.

Solange du jeden Tag einen andere Muskelgruppe trainierst und deinen Muskeln ungefähr 48- 72 Stunden Regenerieungszeit gibst, bist du auf der sicheren Seite und werden somit sehr gut wachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Schlaf und nicht so oft trainieren. Wenn du Muskelkater hast solltest du Pause machen mit dem Training. Viel essen und kein Stress

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kkatzenfreund
23.10.2016, 23:10

Muskelkater hatte ich schon ewig nicht mehr
Wenn dann habe ich hin und wieder eine überreizte sehne die weh tat..
Mehr Pausen? Die richtigen Sportler machen doch auch 5-6x die Woche ihr Programm oder?

0

Was möchtest Du wissen?