Muskeln richtig anspannen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal ganz abgesehen davon, dass es sinnvoller ist, den gesamten Körper zu trainieren, kommt es bei den Armen vordergründig auf das Trainings des Trizeps an, da dieser 2/3 des Oberarms ausmacht.

Das kann man zum Beispiel mit Dips oder Trizepsdrücken mit Lang- oder Kurzhantel trainieren.

Der Bizeps, auf den die meisten fälschlicher Weise reflektieren, spielt eine total untergeordnete Rolle.

Wer an Stelle Bizepstraining, Klimmzüge macht, trainiert seinen Rücken und ganz nebenbei den Bizeps, das ist viel effektiver als reines Bizepstraining.

Aus diesem Grund habe ich auch reines Bizepstraining von meinem Trainingsplan gestrichen.

Irgendwann kommst Du an den Punkt, wo Du eine gesunde Grundspannung hast, ohne dass Du künstlich anspannst.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 14:49

okay danke dir für die Info

0

bei mir sieht man sie am besten wenn ich den so halte als würd ich mich selber an der schulter katzen, nur halt anspannen und handflächen nach oben/seitlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 12:55

okay danke

0
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 13:06

Ja schon super

0

Ja, nach einer Weile Gewichttraining stellt sich die Muscle-Mind-Connection ein und du kannst ihn einfach anspannen indem du daran denkst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 12:58

okay danke

0
Kommentar von theUSCHINATOR1
18.11.2015, 13:11

😂😂 wie ers glaubt

0

Nicht das ich wüsste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 12:54

okay danke

0

es ist kein trick, sondern eine technik, muskeln anspannen beginnt im kopf, nicht im arm und richtige atemtechnik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 12:57

okay und wie geht des dan

0
Kommentar von Sven5243
18.11.2015, 13:07

okay danke

0