Muskeln-Protein? Welche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Muskelaufbau geschieht am besten durch Training.

Wenn Du Eiweißmangel hast, weil Du Profikraftsportler bist und dich gern kohlenhydratreich (viel Zucker) ernährst und zudem zuviel Geld hast, dann unterstütze ruhig die Proteinshakehersteller. 

Risiken

1. Zuviele Shakes machen dick, weil zuviel Zucker

2. Zuviel Eiweiß kann die Nieren schädigen

3. Shakes erleichtern den Geldbeutel

4. Shakes vermitteln das gute Gefühl, etwas für den Muskelaufbau getan zu haben, ohne ernsthaft hart trainieren zu müssen. Das Training wird vernachlässigt

Fakt: Bei tatsächlichem Eiweißmangel, bei Hobbysportlern tut es ein Quark auch. 

1-2g Eiweiß pro kg Körpergewicht werden empfohlen. Rechne aus, ob Du dies mit gesunder Ernährung (Fleisch, Eier, Quark...) schaffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll es da denn für risiken geben 😂 das sind einfach nur eiweiß shakes die mit milch gemischt werde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hipsterkindl
25.04.2016, 20:10

Ok. Aber wie oft und welche sind am besten?

0
Kommentar von hipsterkindl
25.04.2016, 20:11

Und zu viele könnten schon risiken mit sich trageb

0
Kommentar von nike7262
25.04.2016, 20:12

Die von egg sind gut und auf den packungen ist immer ne anleitung wieviele man nehmen soll da kann man nichts falsch machen

0

Was möchtest Du wissen?