Frage von AreyouCarzy, 21

Muskeln Definieren wie mache ich es richtig?

Hallo! Ich bin 20Jahre alt, 183cm und wiege 80-81kg. Ich hab wieder Angefangen zu trainieren. Ich hatte einen Schlüsselbein Bruch was mich für 2 Jahre außer Gefecht gesetzt hat. Jetzt hab ich die Motivation wieder und würde alles gern richtig machen. Ich hab davor Muskel aufgebaut aber es sah nicht schön aus. Ich will zwar Muskeln aber, ohne breit wie ein Türsteher zu sein. Ich mehr auf den Rücken und Brust und Bauch fixiert. Arme sind mir zwar wichtig aber ich will keine breiten arme. Ich dachte an Definieren. Ernährungsumstellung ziehe ich gerade seid einer Woche durch und die hat auch einen bestimmten Namen ''SIRT FOOD''. Bei der Ernährungsumstellung geht es um Sirtuine zu aktivieren und diese regen den Stoffwechsel dazu Fettverbrennung hochzufahren und das Muskelaufbau zu beschleunigen. Ich trainiere 5mal in der Woche (mit Pausen). Ich versuche immer weniger Gewicht zu nehmen und mache mehr Wiederholungen und Sets. Ich Laufe am Laufband schnell sodass ich richtig Schwitze. Ich frage euch jetzt ist mein Plan gut? könnte ich damit erfolg haben zu definieren?

Antwort
von FahrradLecker, 11

Bloß nicht die Gewichte grundlos reduzieren!!! Das einzige was passieren wird ist das du noch schwächer wirst als du ohnehin durch den Gewichtsverlust schon wirst! 

Wenn du jetzt zum Beispiel 3 Sätze mit 10 Wiederholungen und 100Kg machst und du wegen der Diät nur noch 5 statt 10 Wiederholungen machst dann kann es sinnvoll sein die Gewichte leicht so reduzieren, so das du wieder bei 7-8 Wiederholungen landest.

Definiert wird in der Küche^^

Kommentar von DANIELXXL ,

vollkommen richtig..

ausserdem stellt sich die frage.. was willst du definieren? Knochen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community