Frage von Manfred111, 76

Muskeln aufbauen... Tipps und hilfe?

Hallo erstmal, Ich bin 13 und wollte anfangen Muskeln aufzubauen... das Problem ist das ich nicht wirklich eine Ahnung habe auf was ich achten muss. Ich hätte gerne so viel wie möglich Tipps und Ideen für Übungen. Bisher mache ich Übungen wie z.b. sit ups, Liegestützen,unterarmstütz, arme mit leichten hanteln,Kniebeugen und dieses an die wand setzen was auf die beine geht. Bitte viele tipps und Ideen.

Ausserdem wie oft muss ich den sit ups und Liegestützen am tag machen und wie viele damit es etwas bringt bin zur zeit bei 2x 20 situps täg. und 2x 5 Liegestützen täg. und jeden 2. tag richtig trainieren mit den anderen Übungen(oben beschrieben)

PS: Ich möchte das durchziehen und bin motiviert:)

Antwort
von xthomi, 56

Du solltest mit deinem Alter sowieso nur mit dem eigenen Körpergewicht trainieren. Keine Hanteln etc verwenden, da dies in diesem Alter nicht gut ist. Ich würde dir empfehlen, die üblichen Übungen zu machen, wie etwa Liegestütze, Sit-Ups, Kniebeugen, evtl. auch laufen und radfahren gehen. 

Kommentar von Manfred111 ,

also danke für deine antwort.

also die hanteln sind echt leicht ich schau gleich mal wie viele Kilo...

auf jeden fall tu ich auch jeden 2. tag 30 Minuten laufen:)

Kommentar von 13L4CKL16HT ,

Ich würde nicht direkt sagen, dass Hanteltraining für Jüngere schlecht ist, denn es gibt auch Kinder die Gewichtheben machen. Es müsste aber sichergestellt sein, dass die Übungen richtig durchgeführt werden, denn zum Beispiel falsch durchgeführtes Kreuzheben kann zu Rückenproblemen führen. Bei Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sollte auch darauf geachtet werden, auch wenn das Verletzungsrisiko geringer ist.

Desweiteren möchte ich erwähnen das darauf geachtet werden sollte, den Körper gleichmäßig zu trainieren. Daher am besten den Trainingsplan gegebenfalls noch mit Rückenübungen, wie Klimmzüge oder Rudern ergänzen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es sonst zu einer ungesunden Körperhaltung kommen kann.

Kommentar von xthomi ,

Vielleicht ist dir das einfach nicht bewusst gewesen, oder hast davon einfach noch nie gehört, aber durch das Trainieren im frühen Alter mit zusätzlichen Hilfsmitteln werden die Hormone, die für das Wachstum zuständig sind, teilweise gestoppt, und dem Muskelaufbau wird Vorrang gewährt.

Kommentar von Manfred111 ,

bedeutet komplett aufhören?

Kommentar von xthomi ,

Nein, das nicht, aber beschränk dich lieber erst auf das Trainieren mit deinem eigenen Körpergewicht. Du bist 13 Jahre alt, du hast dein ganzes Leben noch vor dir. Du wirst noch genügend Momente haben, in denen du mit Hanteln trainieren wirst. Dennoch würde ich dir raten, dich nicht in deinem Alter damit zu sehr zu beschäftigen, außer du willst nicht wachsen ;-)

Kommentar von 13L4CKL16HT ,
  1.  Dem Muskel ist es egal, ob der Reiz durch eine Belastung durch Hilfsmittel oder dem Eigengewicht ausgelöst wird, z.B. der Brustmuskel beim Bankdrücken und bei der Liegestütz.
  2. In der Pubertät kommt es bei Jungen zu einem erhöhten Anstieg von Testosteron, welches das Muskelwachstum begünstigt und auch dessen Aufgabe ist. Und wenn der Körper weiteres Testosteron benötigt, produziert der Körper mehr Testosteron.
  3. Der mechanische Reiz durch Krafttraining gelangt über die Sehnen und Bänder auch zu den Knochen, wo zu Knochenwachstum kommt. Dadurch wird der Mineralgehalt der Knochen, sowie die Knochendichte erhöht.
  4. Eine adäquate Belastung durch Krafttraining stärkt Knorpel, Sehnen und Bändern und kann zu einer Verringerung von Verletzungen im Alltag und bei anderen Sportarten helfen.
  5. Es gibt keine Studien, die eine Störung des Längenwachstums bei Kindern und Jugendlichen beweisen konnte. Und auch physiologische Gründe sind nicht auffindbar. 
Kommentar von Manfred111 ,

Danke für deine antwort...

Danke an den tipp mit dem gleichmäsig trainieren:)

hättest du mir ein paar Übungen für den rücken ohne Hilfsmittel?

wie findest du sonst meinen plan?  also sit ups und Liegestützen täglich und den rest alle 2 tage ?

Kommentar von 13L4CKL16HT ,

Ich finde deinen Trainingsplan ganz gut, vor allem, dass du auch deine Beine trainierst.

 Ich würde nur nicht Liegestütz und Situps als einzige Übungen täglich machen, denn das war auch mein Fehler. Die Folge war, dass ich zwar im Verhältnis zu meinem Rücken eine Große Brust hatte, jedoch wurden dadurch meine Schultern noch vorne gezogen. Demnach hatte ich ein falsche Körperhaltung.

Als Körpergewichtsübungen für den Rücken gibt es zum Beispiel Klimmzüge, Schulterbrücke oder "Superman". Anleitungen dazu findet man leicht im Internet.

Kommentar von 4leaving4 ,

Also, wie hier schon erwähnt wurde: Übertreib's in deinem Alter nicht. Die Übungen, die du beschrieben hast, sind deinem Alter aber angemessen. Wenn du dazu ab und an (nicht NUR!) noch Eiweiß zu dir nimmst, zum Beispiel Fisch, Joghurt, Käse etc. isst, dann ist bei deinen Muskeln alles super und du beugst auch Muskelkater vor. Gönn deinen Muskeln aber auch mindestens 2-3 Tage in der Woche Pause und ernähre dich vernünftig und ausgewogen. Dann kannst du so weiter machen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community