Frage von Maggifixet, 18

Muskeln aufbauen mit 13, Eure Meinung?

Hi ich bin jetzt 13 Jahre alt (fast 14) und wollte an Muskeln zulegen. Ich habe aber mehrmals gelesen das das nicht gut für mich ist und mein Wachstum gefährdet ist wenn man mit Gewichten trainiert. Darum dachte ich dass ich evtl. Eigengewichtstraining mache aber ist das nicht theoretisch besser wenn man mit Gewichten z:B Arme&Brust trainiert und das man da schneller Erfolge sieht? Was wäre meine Belastungsgrenze in meinem Alter? (Bin schon ziemlich stark :) ) Wäre das in Ordnung wenn ich Bizeps,Schultern und Brust mit Gewichten trainiere und den Rest mit den Eigengewicht also Beine;Rücken und Co?

Antwort
von XNettiX, 9

Also erstmal, total cool das du mit dem Training schon anfangen tust. Mach nicht zu viel, 2x Mal in der Woche, je 2-3 Stunden, oder weniger. Training schadet nie, es sei denn du trainierst jede Woche, jeden Tag 10 Stunden oder so. Traniere den Körperteil, wo du mehr Muskeln haben möchtest. Rücken ist SEHR wichtig ;))

Antwort
von ake03, 4

Ehrlich? Nö. also echt das ist mir zu früh. 
Ich würde dir raten eine Sportart zu wählen, eine richtige und kein Bodybuilding. Ich mein so was wo man Koordination und Körpergefühl trainiert. Versuch dich mal in einem Kampfsport,

 dadurch bekommst du Muskeln, die schauen nach was aus, 

hast eine bessere Disziplin, sodass auch das Lernen leichter fällt,

fühlst dich besonders in diesen Jahren selbstbewusst 

rastest nicht wegen jeder Kleinigkeit aus und es ist einfach cool :) 

Zudem glaub ich dass dir zusätzliche Supplemente gut tun würden, aber diese auf jedem Fall etwas natürlich und mit viel Vitaminen und so, keine Chemie! Das findest du hier http://www.eiweisspulvertest.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten