Muskeln aufbauen habe aber 0 plan?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hello! Also eins vorweg, die Ernährung ist wichtig, aber du brauchst dir nicht tonnenweise Protein reinzuschaufeln. Die Quintessenz ist: nimm mehr kcal zu dir, als du verbrauchst. Dann nimmst du Masse zu.

Was das Training angeht, google mal nach Ganzkörpertraining mit Grundübungen, das ist für den Anfang optimal.

Weiß nicht, was du beruflich machst, aber zu Beginn sollte man den Körper langsam an das Training gewöhnen und sich nach und nach steigern. Dein Ziel: so trainieren, dass deine Muskeln auch richtig schön brennen! No Pain, no Gain, wie es so schön heißt. Allerdings langsam und kontrolliert. Nicht reißen und schauen, dass die Ausführungen optimiert sind (erstmal Trockenübungen mit sehr wenig Gewicht!).

Bei Youtube findest du sicherlich viele Videos, in denen die richtige Ausführung visualisiert wird.

Und: Muskelaufbau braucht seine Zeit, das geschieht nicht von heute auf morgen. Ach und ganz wichtig: Gib deinem Körper genug Zeit zur Regeneration, denn DADURCH wachsen die Muskeln. Training macht sie so gesehen kaputt und der Körper schweißt sie stabiler wieder zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du so viel Geld investierst, hättest du dich ruhig erstmal informieren können😄
Die meisten Geräte sind unnötig.

Du Besuchszeiten Kalorienüberschuss, sowie 1,5-2g Proteine pro Kg Körpergewicht, für den idealen Muskelaufbau.

Geeignete Lebensmittel sind:
Milch
Magerquark
Pute
Nüsse ( aber nicht zu viel )
Obst und Gemüse
Und viel Flüssigkeit zu dir nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn mich nicht so gut aus aber wenn du Den YouTuber ViscaBarca kennst dann mach ihm ja nicht nach weil er macht das falsch. Man sollte die Übungen langsam machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

apps 

seven  und  pacer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung