Muskelkater in den händen von volleyball?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du magst eine Prellung am Daumen haben - Muskelkater ist das sicher nicht. Der tritt übrigens eh frühestens nach 24 Stunden auf, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist eher kein Muskelkater! Du benutze deine Hände beim Baggern ja nicht richtig aktiv. Wenn ihr jetzt die ganze Stunde über gepritscht hättet, könnte es möglicherweise Muskelkater sein.

Denke die Schmerzen kommen von ständigen Kontakt mit dem Ball...oft sind die Volleybälle in der Schule auch zu hart aufgepumpt. Dennoch benutzt man beim Baggern eigentlich nicht die Hände, sonder die Fläche des Unterarms.

Frag mal deine Mitschüler - denen tuen bestimmt die Unterarme weh. Dagegen kann man auch nicht viel machen. außer ein langärmliges Shirt tragen und sich daran gewöhnen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok erst mal mach das nicht mit den Daumen wenn der Ball mal härter kommt kannst du dir auch andere Verletzungen zuziehen am besten ist du machst die Hände vorne zusammen und überstreckst sie und spielst auf dem vorderen Drittel des Unterarmes (das wird zwar anfangs rot und tut eventuell auch ein bisschen weh... Das vergeht aber mit der Zeit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blaue Flecken?

Beim Baggern nutzt man die Unterarme, nicht die Hände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja davon kann man Muskelkater kriegen, vorallem wenn man es sonst nie macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung