Frage von Boxerking, 48

muskelkater in brust schulter trizeps, trotzdem bauch und bizeps trainieren okay?

hallo ich habe vor 2 tagen etwas zuviel brust schulter trizeps trainiert und habe extreme schmerzen muskelkater das ich mich kaum bewegen kann kann ich den schmerz trotzdem überwinden und bauch und bizeps trainieren? es sind ja nciht die gleichen muskeln die beansprucht werden trotzdem werde ich bei situps und bizepscurls schmerzen haben wegen den muskelkater kann ich den schmerz unterdrücken und trotzdem trainieren oder sollte ich mich komplett schonen da der muskelkater sonst länger anhält?

und hat jemand tipps was man tun kann? das einzigste was mir einfällt ist i.wie schmerzgel voltaren oder so :D

über antworten würd ich mich freuen danke im vorraus

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater & Muskulatur, 28

Hallo! Besser würdest Du noch 1 Tag warten aber grundsätzlich geht das schon. 

Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig. Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. Es sei denn man trainiert Muskeln die nicht betroffen sind und darum geht es ja.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Training, 23

Gegen ein Training anderer Körperregionen ist nichts einzuwenden.

Gegen den Muskelkater selbst kannst Du effektiv nichts weiter tun. Der muss von alleine gehen, wie er gekommen ist.

Der Peak ist meistens am 2. Tag nach dem Training erreicht.

Günter


Antwort
von askme987, 22

Muskelkater entsteht aufgrund der Eiweiß Strukturen im Muskel, die sich nicht voll Entspannen können, da die Anstrengungen höher war als gewohnt. Ein Muskel brauch Energie zum Entspannen und nicht zum Anspannen. Um Muskelkater zu verringern hilft eine leichte Bewegung der betroffenen Regionen. Also nur eine Anstrengung wie beim Aufwärmen vor dem Training (was du auch hoffentlich machst). Trainieren kannst du deinen Bizeps und die Bauchmuskulatur trainieren. Mach aber vorher, siehe oben, ein bisschen was dort, wo du Muskelkater hast. Wenn du sagst, dass du so extrem schmerzen hast, achte auf richtige Bewegungsausführung und mache auch beim Mcimalkragttraining nicht mehr als 110-120% deiner Maximalkraft.

Kommentar von askme987 ,

Optimaler abstand von Training, nach dem Prinzip der Superkompensation (musst du mal googlen). Ca. 2 tage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community