Frage von SGTMajorXx15, 42

"Muskelkater" im Knie(Basketball)?

Hey liebe "Sport Community" :D Ich spiele jetzt seit circa 8 Jahren Basketball.Wie jedes jahr nehme ich an tunieren teil und trainiere in dieser Zeit viel mehr als sonst.Ich spiele nun seit ca 3 Woche jeden tag 2-3 Stunden Basketball und habe gestern bemerkt,dass ich beim laufen,treppensteigen etc ziemlich starke schmerzen im Knie habe...Hat einer Ahnung was das sein könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaraKocak, 14

Hey SGTMajorXx15! 

Kenne solche Schmerzen vom Kraftsport!
Mir hat da bei diversen Schmerzen die richtig heftig waren Mobility geholfen! 
Es ist schwer zu sagen, wo das nun genau bei dir her kommt! Kann an so vielen Punkten liegen! Falsche Schuhe,Verkürzungen deiner Faszien oder Muskeln oder ein Fehlhaltung...... Was generell richtig gut bei sowas hilft, ist Mobility / Beweglichkeitstraining!
Sport ist halt jedesmal ein Angriff auf den Körper und wenn man sich nicht regelmäßig dehnt und Muskelpflege betreibt, verkleben die Faszien immer mehr und es entstehen Verspannungen und mit der Zeit auch Verkürzungen und man bekommt Schmerzen, weil einem der Körper sagt, dass man sich mal um ihn kümmern muss! :) Also hilft dehnen auf jedenfall schon mal ungemein, aber auch das rollen auf einem Schaumstoffroller (Blackroll) oder das bearbeiten von solchen Verspannungspunkten mit einem Lacrosse Ball sind auch genial! Zum dehnen kann man auch noch ein Powerband hinzu nehmen und so die Dehnung noch intensiver machen.

Kannst ja auch mal googlen oder bei Youtube nach Mobility gucken! Da gibt es viele Übungsvideos, zu verschiedenen Problemen z.B. eben Knieschmerzen, Schulterschmerzen, Rückenschmerzen usw.... und wie man sie auch ohne Arzt oder Orthopaede in den Griff bekommt ;)

Ich hoffe ich konnte dir helfen und drück dir die Daumen, dass es bald besser ist mit deinem Knie :) 

Viele Grüße 
Sara 

Kommentar von SGTMajorXx15 ,

Vielen dank für die ausführliche Antwort ^^

Antwort
von Mirisignal, 27

Ich habe solche schmerzen auch ab und zu an Unterschiedlichen Stellen ich creme die betroffene Stelle immer mit etwas Voltaren Schmerzgel ein nach ein paar Tagen sind die Schmerzen dann weg. Solltest du das gel nicht haben kannst du die Schmerzen auch mit Wärme oder Kälte behandeln. Wenn das nichts bringt würde ich mal zum Ortophäden gehen.

Antwort
von taunide, 29

Im Knie selbst sind keine Muskeln - daher wird es kein Muskelkater sein.

Meniskus oder Bänderdehnung (Kreuzband) wäre möglich. Lieber mal etwas schonen.

Kommentar von SGTMajorXx15 ,

Danke für die schnelle Antwort :) könnte das auch etwas schlimmeres sein?

Kommentar von taunide ,

...wäre für einen Sportler schon schlimm genug. Frag einen Orthopäden.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie & Muskelkater, 9

Hallo! Das Knie ist sehr komplex aufgebaut, eine Ferndiagnose ist nicht möglich.

Aber Muskelkater kann ich definitiv ausschließen. Sollte es noch nicht besser sein - heute zum Arzt. Ist leichter als am Wochenende.Hast Du Voltaren oder Pferdesalbe / Pferdebalsam zuhause so wird das gut tun.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von 1G1R1A1F1, 13

Geh mal zum orthopäden, ich hatte das auch, diagnose war eine veschobene kniescheibe, hab ne kniebandge bekommen die die kniescheibe stabiliesiert. Seit dem is der schmerz weg.

Kommentar von SGTMajorXx15 ,

hab das aber in beiden nur im rechten verstärkt,unwahrscheinlich,dass ich das an beiden Kniescheiben habe ^^ naja ich werde morgen mal hin gehen :D

Antwort
von MarvinKey, 18

Wo genau befindet sich der schmerz

Kommentar von SGTMajorXx15 ,

eher im unteren Teil des knies,fühlt sich an wie muskelkater ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community