Frage von chooney, 12

Muskelfaserriss beim Heben zugezogen?

Guten Tag! Ein Freund meinerseits hat während des Arbeitens etwas schweres gehoben und dann einen Schnalzer gehört. Seit dem tut ihm der Bizeps, wenn er ihn "Verwendet" weh.

Da ich eine Sportschule besucht habe, besitze ich einiges an Vorwissen. Meine erste Vermutung wäre ein Muskelfasereinriss. Kein ganzer da er ihn noch verwenden kann. Meine ersten Tipps wären den Oberarm zu schonen und warm zu halten.

Passt das so? Habt ihr noch Tipps zur schnelleren Genesung? Stimmt die Diagnose?

Antwort
von nlost, 5

Huhu,

Wenn es während der Arbeit aufgetreten ist hätte eigentlich ein Besuch beim Durchgangsarzt stattfinden müssen.

- Eintrag ins Verbandbuch der BG
- Besuch im Krankenhaus
- Meldebogen "Unfall" BG

Dann müsste man jetzt nicht diskutieren was es sein könnte. Gerade was Verletzungen angeht, die etwas mit der Arbeitsstelle zu tun haben, sollte man sehr genau sein.

Die Berufsgenossenschaft ist da sehr bürokratisch, vor allem wenn es irgendwann um mögliche Zahlungen geht.
Sollten da gewisse Schritte fehlen, wird sie auch nicht bezahlen.
Man darf sich selber nicht angreifbar machen.

Ich wünsche ihm aber trotzdem eine schnelle Genesung.

Liebe Grüße
Nlost

Kommentar von chooney ,

Ich komme aus Österreich. Gilt das da auch? 

Und er ist selbständig. Also muss er weiterarbeiten um zu überleben.

Antwort
von whiteyphantom, 5

vorgehen nach dem P.E.C.H Schema bei Muskelverletzungen ausser Muskelkater

P - Pause - Abbruch der körperlichen Aktivität, klinische Untersuchung

E - Eis - Kühlung der betroffenen Region mit Eis, Eiswasser oder Kühlspray

C - Compression - Anlegen eines Druckverbands mit moderatem Druck

H - Hochlagerung der betroffenen Extremität

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community