Frage von eierkopp123, 33

Muskelaufbau-Ziel realistisch?

Hi zusammen,

Ich hab mich vor kurzem im Fitness-Studio angemeldet. Werde erstmal 12 Wochen quasi ein "Aufwärmtraining" machen, also erstmal meinen Körper dran gewöhnen. Danach möchte ich Muskeln aufbauen. Ich bin Ca 1,80 und Wiege 70kg. Mein Ziel geht so in Richtung Tim Lambesis vom Körper her, falls ihr den kennt :D Was denkt ihr, kann ich dem in einem Jahr (die 12 Wochen+1Jahr kraftsport) nahe kommen oder ist das unrealistisch? Eine Ernährungsumstellung werde ich auch machen. Ach ja, mein KFA müsste ungefähr zwischen 15 und 18% liegen. Falls das utopisch sein sollte, was haltet ihr für realistisch? Und bitte, antwortet nur wenn ihr auch was von dem versteht, was ihr da tippt und das auch begründen könnt:) Danke schon mal für eure Antworten :)

Antwort
von bastiapfel, 9

Erst einmal ist wichtig, dass dein Körper nicht zu stark belastet wird. Das mit dem Aufwärmen ist also schon einmal eine gute Idee. Lass dir die Übungen gründlich in der Durchführung zeigen, sonst kann es vorkommen, dass du Probleme mit deinen Bändern bekommst. 

Am Anfang wirst du einen recht schnellen Erfolg erzielen können, dazu musst du natürlich aber auch bei der Sache bleiben. 

Wenn dein Körper erst einmal Muskeln aufgebaut hat, wird es immer schwerer werden, den gleichen Erfolg wie am Anfang zu erzielen, das heißt du wirst den Unterschied nicht mehr so stark merken können. 

In puncto Ernährung kann ich nur empfehlen, keine allzu große Umstellung vorzunehmen, verzichte möglichst auf Ergänzungmittel und ernähre dich einfach gesund, natürlich brauchst du auch Proteine, aber auch da würde ich primär nicht auf Ergänzungsmittel zurückgreifen. 

Aber mal ganz ehrlich, bei 1,80 sieht so ein Muskelpaket nicht unbedingt gut aus. 

Kommentar von eierkopp123 ,

Danke für deine Antwort :) Mit Ernährung umstellen meinte ich auch eigentlich eher, dass ich mir vorgenommen habe ein bisschen gesünder zu essen, an diese komischen Shakes hatte ich sowieso nicht gedacht. Kann man in etwa sagen wie lange so eine "Transformation" im Durchschnitt dauert? Also nicht sagen, in einem Jahr siehst du so und so aus, sondern eher eine ungefähre Angabe, was ohne Wunder machbar sein sollte? Und wieso sollte das denn bei 1,80 nicht aussehen? Besser als wie ein Milchbubi rumzulaufen find ichs allemal und Tim Lambesis ist im übrigen auch nicht soo viel größer und bei dem schauts ja auch ganz gut aus^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten