Muskelaufbau und Fettabbau ohne Kohlenhydrate machbar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

einen körperfettanteil von 4% erreicht hat

Das ist einfach schauerlich - 4%.Ich habe als Anfänger Unmengen Proteine gemixt bis ich den Geschmack nicht mehr ertragen konnte.

Seit Jahren lasse ich es, trainiere über 20 Stunden die Woche hart und bin bei einigen Übungen mit meinem doppelten Körpergewicht oder mehr unterwegs. 

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. 

Ich hole mir mein Protein über die Kalorienmenge. Und viele langkettige Kohlenhydrate weil ich gerne Nudeln esse.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst durch viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate schon einen sehr guten Körper erreichen, jedoch darf man bei Leuten wie Zac Efron nicht vergessen dass da nicht nur der Sport und die Ernährung der grund für seinen Körper sind. Steroide, Privatkoch und Ärzte die das maximale aus dem Körper ziehen können. Mein vorredner hat etwas von 2 Stunden tägliches training geredet, dies ist absoluter Unsinn!

Mit manchen mittelchen verringert sie die Erholungszeit des Muskels und man kann wirklich bis zu 6 mal die Woche trainieren aber der Körper braucht eine Auszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi sex4fitness20!

  1. Cooler Name, bist bestimmt ein richtig toller Hecht! ;)
  2. Machbar sind 4% Körperfett bei jeder Diätform - ob es sinnvoll ist & erstrebsam ist eine andere Frage (ohne Hilfsmittel und viel Hungern kaum vorstellbar)
  3. Kohlenhydrate braucht man prinzipiell nicht, um Muskeln aufzubauen, da sie sich "essenziell" für den Körper sind, wie z.B. Fette & Proteine. Letztlich entscheidet nur dein Kaloriendefizit, wie schnell und viel du abnimmst.
  4. Reis und Semmel beinhalten fast ausschließlich Kohlenhydrate, welche "Zac Efron" (wer auch immer das ist) verpöhnt. Anstelle dessen, solltest du vielleicht auf eiweißbrot umstellen, oder diese Produkte aus deinem Ernährungsplan verbannen - sowie dein "Idol"
  5. Letztlich ist alles eine Sache der organisation & durchführung, die 4%-körperfett können aber ein resultat der leeren glykogen-speicher sein, die sich im muskel befinden und normalerweise mit kohlenhydrate gefüllt sind, gibt es keine carbs = muskeln werden flach und leichter ;)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch eine Ketogene Diät da haut man sich voll mit Fett und Eiweiß und lässt die Kohlenhydrate weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andriy23
17.10.2016, 03:52

genau so ist es!

0

Niemals hat der 4%. Und das natural. Es stimmt dass man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Muskelaufbau braucht man vorallem Proteine. Kohlenhydrate sind die schneller abrfbaren Energien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?