Muskelaufbau trotz körpergewicht abnahme - was mache ich falsch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Ob Du Muskelmasse verloren hast kannst Du immer auch an messbaren Leistungen erkennen. Bin übrigens auch 1,78 und habe 91 kg.

 Du musst halt darauf achten dass Du oft genug und reichhaltig isst. Und dann brauchst Du Geduld. 

Frage mal Google nach Martin Zawieja. Der sah in Deinem Alter ungefähr so aus wie Du. Viele Jahre später war er einer der stärksten Männer der Welt. Im Gewichtheben / Schwergewicht. Auch ich habe viele Jahre gebraucht um mein Gewicht aufzubauen. Und war anfangs ebenso unzufrieden und ungeduldig.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist wahrscheinlich zu dünn! Bei 1.80 solltest du mindestens 75 Kilo wiegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Anfänger kannst du parallel Fettabbauen und Muskeln aufbauen. Ab einem bestimmten Trainingsfortschritt ist dies aber nicht mehr möglich.


An deiner Stelle würde ich deine Diät weiterführen, bis du dich wohl fühlst und dann moderat in den Masseaufbau gehen. Moderat bedeutet 300 kcal über deinen Tagesbedarf.

EDIT :

wenn ich lese das du 1,80 groß bist und aktuell 67kg wiegst , frage ich mich wo du hin willst ...

ich bin 1,84 und wiege 92 KG bei 16% Körperfettanteil.

Du bist warscheinlich sehr schmal und dünn. Vielleicht sogar Skinny Fat. Geh am besten in den Kalorienüberschuss und bau Masse auf.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baraskoo
01.03.2016, 12:22

Danke dir :) ja gut bin so 178 oder so 

Aber ne bin nicht schmal und nicht dünn... Das ist ja das komische :D aber werde es dann noch paar wochen so durchziehen und dann den kcal wir du sagst hochschrauben :)

0

Moin Baraskoooo,
Mach dir erstmal keinen Kopf drum, am Anfang ist das in den meisten Fällen so, dass man etwas abnimmt.
Du wirst nach und nach wieder ein paar KG dazu verdienen, wenn du dran bleibst.
Ps: trinke jeden Tag 3L+ Wasser ( da Muskeln aus mehr als 70% aus Wasser bestehen und es beim Aufbau sehr wichtig ist!)

Lieben Gruß und bleib weiter am Ball!!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baraskoo
01.03.2016, 12:42

Danke weiß ich Bescheid!:)

0

Wenn du abends trainierst würde ich auch zum Abendbrot nicht völlig auf die Kohlenhydrate verzichten, da Kohlenhydrate bei der Muskelregeneration helfen. Und du willst ja nicht abnehmen sondern nur Muskeln aufbauen, wenn ich das richtig verstanden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?