Frage von wanted98, 18

Muskelaufbau ohne Ernährungg?

Möchte in Fitness studio gehen und Muskelaufbauen bin einer der viel essen kann und kein Fett anbaut.Und meine Muskeln wachsen schnell wie ich beobachtet habe könnte das gehen ohne auf die Ernährung zu achten?Also halt nur hartes training.

Antwort
von jessiehp, 16

Ja ist durchaus möglich, wenn du trotzdem an und zu proteine mit einbringst
Also magerquark,hähnchen, Pute, Steak oder proteinshake :)
Du bist derzeit im Wachstum, sei froh :D aber irgendwann wird dein köroer das nicht mehr so leicht Wegstecken

Antwort
von FeuchterKerich, 10

Naja also effektiver währe es mit richtiger Ernährung. aber prinzipiell wirst du auch ohne 100% Ernährung langsam vorschritte erzielen. bis du die grenze erreichst bei der die Ernährung wichtig ist.

Antwort
von OnemoreTime, 18

Ich denke, du kannst so Muskeln aufbauen, du bist vermutlich im Wachstum.

aber achte trotzdem darauf dich nicht nur von Pizzen, Cola, Süsskram etc. zu ernähren.

Das kommt bestimmt nicht "gut"

Kommentar von wanted98 ,

Nein nein Pizza und so kommen garnicht in frage selten wenn schon.

Kommentar von OnemoreTime ,

Okay, ja iss einfach mal, du merkst es dann schon. Ich musste auch etliche Erfahrungen machen. Aber schon von anfang an fing ich eigentlich mit relativer gesunder Ernährung an, aber leider dann auch mit der Massephase, dass schlug bei mir nicht so gut.

Man braucht einfach ein gesundes Mass. Auch schadet manchmal Kuchen nicht. Kann sogar vor, oder nach dem Training förderlich sein, meiner Meinung nach.

Antwort
von Crones, 5

Wird nicht wirklich klappen, die Ergebnisse werden im Vergleich kaum nennenswert sein.

Antwort
von Cecil817, 6

Muskelaufbau ist am besten möglich, wenn du dich von viel Eiweiß ernährst.

Antwort
von DodgeRT, 5

schau erstmal ob du wirklich "viel" isst. ich dachte auch immer ich kann echt viel essen und nicht zunehmen. dann hab ich mal mein essen ne zeitlang aufgeschreiben - und gemerkt, dass ich nichtmal über 80% von meinem tagesbedarf kam.

zudem ises nicht nur wichtig "viel" sondern auch des richtige zu essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten