Frage von notxangel, 63

Muskelaufbau mit dieser Diät?

Hallo. Ich wiege zurzeit über 80kg und möchte unbedingt abnehmen. Ich habe mich vor ausschließlich von Eiweiß und einem halben El Fett zu ernähren. Außerdem hab ich ein Sport auf 3/7 Tage verteilt. Kann ich mit dem passenden Krafttraining, Muskelnaufbauen trotz dieser Diät? Oder was sollte an der Diät ändern dass aber dennoch das Hauptziel abnehmen bleibt? Danke:)

Expertenantwort
von Precon, Business Partner, 10

Hallo notxangel,

diese Diät ist nicht gesund. Dir würde viele wichtige Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe fehlen. Außerdem kann es bei einer langfristigen Ernährung nur durch Eiweiß auch zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Je nach Menge der Lebensmittel, würdest Du auch zu wenige Kalorien aufnehmen, die Dein Körper braucht, um alle normalen Funktionen aufrechtzuerhalten.

Das ist auf Dauer schädlich für Deine Gesundheit und wird unweigerlich zum Jojo-Effekt führen. Außerdem nimmst Du, bei einer zu starken Verringerung der Kalorien, vor allem Wasser und Muskelmasse ab. Fett kann bei einer viel zu niedrigen Kalorienzufuhr bis zu 100% vom Körper gespeichert werden.

Jetzt aber die gute Nachricht: Du kannst gesund abnehmen ohne zu hungern.

Da Dein Hauptziel der Gewichtsverlust ist, ist es wichtig weniger Kalorien zu Dir zu nehmen, als Du verbrennst. Das heißt an 3 Tagen der Woche Sport zu machen, ist schon sehr gut. Zusätzlich solltest Du auf eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung achten. Ballaststoffe sind in Vollkornprodukten, Obst und Gemüse vorhanden und machen Dich länger satt als normale Weizenprodukte.

Eiweiß ist wichtig für den Muskelaufbau. Fisch, fettarmes Fleisch, Magerquark sowie Hülsenfrüchte sind optimale Lebensmittel für Dich, die auch Dein Hauptziel "Abnehmen" nicht behindern.

Um Deine Fettverbrennung optimal anzukurbeln, ist eine Pause von 4 bis 6 Stunden zwischen den Mahlzeiten optimal.

Wenn Du diese Tipps zu einer ausgewogenen, aber trotzdem kalorienreduzierten Ernährung beherzigst und weiterhin Sport treibst, wirst Du Deinem Ziel sicher schnell näherkommen ohne dabei Deine Gesundheit zu gefährden.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Kommentar von notxangel ,

Danke!!

Antwort
von SirEasy, 19

Hey, diese Ernährung wird dich nicht weit bringen. Versuch dich gesund zu ernähren Obst und Gemüse und deine Hauptkalorienzufuhr sollten Vollkornprodukte und natürlich auch genug Eiweiß sein z. B. Magerquark, Pute dazu Reis. Aber wenn du abnehmen willst halt immer ein leichte Kcal Defizit. Dazu solltest du dir deinen Verbrauch ausrechnen
Lg und viel Erfolg :)

Antwort
von unddannkamessah, 23

Wie wärs mit Obst, Gemüse und abwechslungsreicher Kost? Kein Organismus kann auf dauer gesund nur auf eiern leben, vorallem bei erhöhter sportlicher Aktivität... ich hoffe das hier ist ein Witz.

Kommentar von notxangel ,

Wie meinst du?

Kommentar von unddannkamessah ,

Du wirst weder gesund bleiben, noch Trainingserfolge verzeichnen, wenn du eine solche Nonsense-Diät durchziehst!

Antwort
von Messkreisfehler, 26

DAs ist nichts weiteres als eine total einseitige Mangelernährung.

Kommentar von notxangel ,

Wieso das? Denken Sie es wäre keine Gesunde Sache?

Kommentar von Aliha ,

Weil man damit unter anderem seine Nieren ruinieren kann.

Antwort
von 0hDaeSu, 4

Was sollen uns die 80 kg sagen? Wenn du 1,20 m bist dann siehst du aus wie eine aufgeblasene Bowlingkugel und wenn du 2m bist solltest du reinspachteln was das Zeug hält.

Die Frage ist, ob du überhaupt abnehmen musst. Denn Problemzonen kann man oft auch selbst mit Diäten nicht loswerden und gerade ein Muskelaufbau lässt diese verschwinden.

Zum Abnehmen gehört auf jeden Fall immer eine ordentliche Portion Geduld und keine komischen Ernährungspläne von Geistesgestörten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community