Frage von Noahvh, 55

Muskelaufbau mit 15 Tipps?

Hey, ich bin 15 Jahre alt, 170 groß, und wiege exakt 50kg. Da hätte ich ein paar Fragen an euch. Ich trainiere seit rund einem Monat, aber bis jetzt nur zu Hause mit normalen Übungen und Hanteln. Würdet Ihr oder nehmt Ihr Yirgendwelche Proteine & co, und wenn ja könntet ihr mir welche empfehlen, oder sind die alle schädlich. Und was haltet ihr davon mit 15 ins Fitnessstudio zu gehen? So jetzt zu meiner letzten Frage ;-) Kennt Ihr irgendwelche Websiten, wo Übungen vorgestellt werden, die man zu Hause lernen kann? Freue mich über alle Antworten, LG Noah.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Anfänger, Nahrung, Protein, ..., 19

Hallo! Übungen findest Du zur Genüge bei Youtube. 

Proteine sind nur in großen Mengen potentiell schädlich aber für den Anfänger allemal unnötig. Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Training mit 15 : 
Wenn Studio dann nicht volle Pulle Pumpen,  es gibt halt ein Risiko. Die Knochenenden, sogenannte ,Epiphysen', sind im jugendlichen Alter noch nicht verknöchert. Direkt an den Epiphysen sitzt die Wachstumsfuge, auch .Epiphysenfuge' genannt. Sie ist für das Längenwachstum der Knochen verantwortlich.

Es ist eine Risikokurve, die mit dem Alter verflacht und eng gesehen erst mit 20 endet. Ein 12 jähriger muss auch nicht zwingend Schaden nehmen, nur sein Risiko ist wesentlich höher. Es spielen natürlich auch individuelle Faktoren mit. Ich habe mit 18 begonnen, Nicht aus Vernunft, sondern Umstände halber. Im Bereich Hypertrophie ( Pumpen ) solltest Du nicht trainieren. Vielleicht einen Teil des Trainings im Bereich der Kraftausdauer aber auch nicht zu viel.

Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von DerOberst1999, 22

Ja du kannst mit 15 ins Studio gehen :) Spricht nix dagegen. Nur: Fang vorsichtig an. Du kannst nicht gleich ans maximale gehen. Musst deinen Körper langsam dran gewöhnen und bei grundlegenden Übungen wie Bankdrücken erstmal die Technik lernen. Werden die dir dort aber auch alle sagen :) Und ja du kannst dich zuhause eiweißreich ernähren, Eiweißpulver brauchst du erst später bzw theoretisch ist es eig gar nicht notwendig ;) guck einfach auf die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln. Zuhause: Mach Liegestütze, Klimmzüg und geh joggen. Mehr fällt mir ohne Hanteln jetzt erstmal nicht ein :) Viel Spaß und Erfolg. Ps: Eine gesunde Ernährung hilft ungemein und macht Spaß

Antwort
von NinjaKeks01, 27

Proteinshakes etc. Schaden höchstens deinen Geschmacksknospen wenn du verstehst was ich meine ;) An sich hätte denke ich niemand was dagegen das du ins Fitnessstudio gehst, also tus! Aus dem Grund da für Anfänger dort die Optimale Betreuung ist und auch gute Geräte vorhanden, weil zugegeben, Hanteln sind am Anfang nicht das beste.

Antwort
von FlyingCarpet, 26

Kauf oder leih Dir ein Buch von Men`s Health. Die haben auch sehr gut erklärte Ernährungstips und viele Übungen.

Antwort
von gajaessen, 13

Mach in deinem Alter lieber Übungen mit Körpergewicht. Mit Hanteln solltest du noch 1 Jahr warten meiner Meinung nach. Protein brauchst du am Anfang sicherlich nicht. Also in deiner Nahrung schon, aber als Shake nein. Denn das ist nur eine Ergänzung und davor solltest du erstmal über die richtige Ernährung lernen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community