Frage von marcelgn, 15

Muskelaufbau in relation zur Gewichtszunahme?

Hallo,

im September werde ich ins Fitnessstudio gehen (Ich bin noch Jung und meine Eltern lassen mich erst im September gehen...). Ich frage mich jetzt, ob über die Gewichtszunahme auch Rückschlüsse bzgl. des Muskelaufbaus gezogen werden können. Ich nehme idR schnell so zu, dass andere massenweise Essen in sich hineinschaufeln müssten um die gleiche Menge zuzunehmen (Die machen keinen Sport, ich aber auch nicht sonderlich viel). Kann man deshalb darauf schließen, dass ich beim Muskelaufbau mit guten Trainingsplan + Ernährung schneller Resultate erziele, als andere, die eben viel Essen müssen?

LG

Antwort
von NyonPain, 12

Ich würde es langsam angehen dann sieht man auch mehr Ergebnisse einfach viele Kohlenhydrate essen und regelmäßig ins Gym gehen lass dir bei den Übungen am besten Helfen wie die richtig funktionieren dann sollte alles klappen und falls du vorher noch nichts gemacht hast würde ich mit einem ganz Körper Trainingsplan anfangen. Viel Erfolg!

Antwort
von Ryuunosuke, 13

Ich denke, dass dieser Artikel deine Frage beantworten sollte: http://www.fitnessmagnet.com/Artikel/Fitness/View/Fitnessartikel/1108/Die-3-Korp...

Antwort
von RomanMH, 7

Jeder Körper ist verschieden, es giebt ekto endo und mesomorphe Körpertypen. Vermutlich bist du Meso oder Endomorph, den

n dieser Stoffwechseltyp verwertet die Nährstoffe aus der Nahrung am besten, sprich er nimt besser zu. Unkontrolliert essen in dich reinschaufeln ist Sinnlos, aber um Muskulatur aufzubauen musst du ein wenig mehr Kalorien essen als du am Tag verbrauchst.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community