Frage von hilftmirbitte00, 49

Muskelaufbau durch Nadelstiche?

Moin Leute
Muskelaufbau funktioniert ja wie folgt , Training -> kleine Risse in den fasern -> (Protein biosynthese ) Regeneration -> größerer Muskel.
Müsste man dann nicht auch mit einer sehr dünnen Nadel In einen Muskel stechen damit er eben wächst.
Es ist nur eine Theorie ,würde mich wundern wenn es klappt , sonst würden sicherlich deutlich mehr Leute rumlaufen wie Arni... Was steht dem ganzen denn im Wege ? Argumente ?
Danke , Gruß

Antwort
von FelixUn, 31

Der Muskel will nach dem Training stärker werden dass er in Zukunft solche Belastungen besser standhalten kann, d.h. es werden MIKRO Risse nicht nur 'geheilt' sondern auch durch den zum Muskelaufbau notwendigen Proteinen verstärkt.
Wenn du mit einer Nadel in deine Muskulatur so winzige Risse bekommst schonmal Respekt.
Aber eigentlich geht man trainieren weil es Spaß macht

Antwort
von Kimmobb, 15

Diese Mikrorisse sind für den Muskelkater verantwortlich. Das hat nix mit dem Muskelaufbau zu tun. Muskelaufbau geschieht (vereinfacht gesagt) u.a. durch Hormonausschüttung. Der Körper passt sich an die erhöhte Belastung an. Also: keine Belastung, keine Muskeln. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten