Muskelaufbau, die gleiche Ernährung.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bischen Obst und Gemüse wäre auch nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde dir empfehlen erstmal asataxanthine zu kaufen 5 Kilo natürliches Protein und dann jeden Tag paar Eier Hühnerfleisch Reis Brokkoli und so und wenn du deine Muskeln aufgebaut hast für ein powrer Körper keine Kohlenhydrate und nur noch fettiges z.B Avocado oder ähnliches dann verbrennt dein Körper anstatt Kohlenhydrate Fett und das steigert deine Leistung auch bis zu 30 % z.B du läufst auf 75 m 9 sek dann läufst du auf 100m 9

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKroeterich
24.03.2016, 00:50

Naja 9 Sekunden auf 100 Metern wäre Weltrekord :D

0

Klar für den Anfang ist das ganze so Inordnung erstmal

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Das ist ja schon mal eine gute Zusammenstellung der Lebensmittel, die Du zu Dir nimmst. Mir fällt allerdings auf, das Gemüse ein wenig zu kurz kommt.

Eiweiß hilft auch beim Muskelaufbau.

Schau mal hier unter der Rubik:  Ernährung, Muskelaufbau usw. Da habe ich schon soooo viel geschrieben.

Viel Erfolg wünsche ich Dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Muskeln werden sich bestimmt nicht davon abhalten lassen, sich aufzubauen, nur wird es ab einem gewissen Punkt einfach schwieriger. Mehr Muskeln --> mehr Eiweiß. Am Anfang ist das egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung