Frage von TurayMarina, 6

Muskelaufbau bei Jungpferden. Übungen?

Hi, habe seit Juni ein Minishetty. Er ist ein Jährling vom letzten Jahr und war leider sehr krank. Mir war erstmal wichtig dass er richtig gesund uns munter wird. Langsam blüht er auf und wir gehen beinahe Jeden Tag spazieren, machen Bodenarbeit oder fangen langsam und locker an mit dem Longieren. Eigentlic gehört für mich ein Jungpferd auf eine große Wiese mit altersgleichen Artgenossen zum erwachsen werden, jedoch ist das aus gewissen Gründen nicht möglich. Eigentlich wollte ich ihm nach der Grunderziehung eine 1-2 jährige Pause geben, allerdings merkt man richtig wie er gefördert und unterhalten werden möchte. Daher meine Frage: Kennt ihr gute Übungen im Gelände (wie zB am Hang longieren) durch die die Muskeln aufgebaut werdem können. Er stand vorher im Ständer, daher hatte er kaum welche. Ich bin offen für alles, will aber nur mit Halfter arbeiten. Gerne auc Stangenarbeit oder Ähnliches :) Lg ich freu mich auf eure Vorschläge.

Antwort
von huldave, 6

Er ist ein Jährling und gehört die nächsten zwei Jahre auf die Weide mit anderen Pferden. Da baut er genug Muskeln auf.

In der Zwischenzeit schaust du dir mal einen Longierplatz an und wirst feststellen, dass der immer waagrecht ist. Das hat auch Gründe.
Informiere dich unbedingt bei Menschen, die sich mit Pferden auskennen
Deine Frage liest sich so, als ob du noch viel Unterstützung brauchst.

Kommentar von TurayMarina ,

Wie bereits oben formuliert ist eine Hengstweide keine Option, das ha auch seine Gründe. Vielen Dank für den netten Hinweis dass Longierplätze eben sind, mir ging es darum dass durch das Longieren am Hang die Hinterhand sowie auch die Vorhand aktiviert und gestärkt werden. Ich habe seit einigen Jahren Pferde und ich denke durch eine Frage, die wohl nict mal richtig durchgelesen und analysiert wurde, kann man die Pferdekenntnisse eines Menschen nicht identifizieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten