Frage von Frage504781, 33

Muskelaufbau 78kg 1,73m groß?

Hallo! Kann ich (männlich, 17Jahre) mit 79/78kg bei einer Körpergröße von 1,73m schon mit dem Muskel Training anfangen ? Würde mein Bauch dann weg gehen? Ich habe nämlich 21 Kilos seit letztem Jahr angekommen und möchte langsam anfangen Muskeln aufzubauen. Und mir fällt es seit 3 Monate schwer auf die 75 kg zu kommen weil ich nicht mehr so viel Energie habe wie damals als ich noch mehr gewogen habe. Würde ich also meinen bauchfett weg bekommen und schon ein sixpack zu sehen sein? Oder sollte ich noch versuchen auf die 70 kg zu kommen und dann erst Muskeln aufbauen? Oder einen Tag Muskel Training und einen Tag cardio (also Fahrrad usw im Fitness) Danke^^

Antwort
von onyva, 10

Hallo!

Ich würde trotzdem noch versuchen etwas weiter den KFA zu senken, sodass du zumindest bei unter 15 % bist. Muskeln aufbauen und Fett abbauen klappt nur am Anfang. Also wenn du bisher schon trainiert hast, wrid das nicht klappen. Es ist nicht effektiv sich ejtzt wieder hoch zu fressen um Muskeln aufzubauen. 

um weiter abzunehmen machst du 3x die Woche Krafttraining und 2x45 Min oder 3x30 Min Cardio. Die Ernährung dementsprechend anpassen. Ausreichend Eiweiß.

Wie viel Kalorien hast du bisher zu dir genommen?

Kommentar von Frage504781 ,

Laut meiner App sollte ich da ich noch beim Abnehmen bin 2100 essen aber ich schaff nicht so viel. Nehme vielleicht um die 1100

Antwort
von Alex1234567910, 16

Muskeln aufbauen und gleichzeitig dein fettanteil reduzieren wäre möglich. Ist aber meistens schwer umzusetzen. Du musst nicht auf das Gewicht achten was auf der wage steht. Am besten du misst deinen Körperfettanteil. Unter 10 Prozent kfa werden die Bauchmuskeln sichtbar.
Ich mach es immer so dass ich Muskeln aufbaue und dann in die Diät gehe um mein kfa runter zu schrauben.
Im Aufbau muss man viel Energie in Form von sauberen Kohlehydraten zu sich nehmen. Und möglichst kein kaloriendefizit auf sich nehmen bzw. Nur sehr gering, wenn man zum Beispiel wie du Muskeln aufbauen und gleichzeitig Körperfett verlieren möchte. Nachteil hierbei ist dann auch, dass du nicht so schnell und viel Muskeln aufbauen kannst wie bei einem kalorienüberschuss.
Wenn du dann die Muskeln gut aufgebaut hast kannst du in die Diät gehen. Wichtig ist hier, genug Proteine zu sich zu nehmen um den Muskel nicht abzubauen. Und ein kaloriendefizit einhalten. Nur so geht dein Körper an die fettreserven und baut das fett ab.
Hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von SechsterAccount ,

Als Anfänger funktioniert das beides gleichzeitig noch , aber als erfahrener hat man die Qual der Wahl , denn selbst wenn du ein minimales Defizit hast , hältst du die Form nur und baust nicht auf und nur minimal fett ab .

Antwort
von DerDanda1, 15

Muskeln aufbauen geht nicht wirklich wenn du Diät machst sondern du musst essen viel essen! Und dann kommt auch fett dazu was du im Nachhinein abnehmen musst

Antwort
von SechsterAccount, 12

Anfragen kannst du auf jeden Fall ,da gibt es keine Ausreden.
Bei Anfängern kann man oft ein Phänomen betrachten , welches sie gleichzeitig fett abbauen und Muskeln aufbauen lässt ohne sich doll auf die Ernährung zu konzentrieren ( auch "noob Gainz" genannt ). Daher würde ich dir empfehlen dich in nem Gym anzumelden , evtl. beraten lassen für die Übungen und einfach anfangen.

Antwort
von DieterBuschkatz, 3

Sorry mein lieber aber nach deiner eigenen Beschreibung würden die Abs bei dir erst bei 60-63kg zu sehen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community